Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

13.01.2013

Bericht Neuer Berater für SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück

Mit neuen Themen will Steinbrück in die Offensive kommen.

Berlin – Der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück verstärkt seine Wahlkampfteam: Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ meldet, wird der wird der promovierte Politikwissenschaftler Timo Noetzel Anfang Februar in seine Mannschaft einsteigen. Der 36-Jährige soll kampagnenfähige Themen identifizieren, sie mit Inhalten unterfüttern und den Kandidaten strategisch beraten.

Mit neuen Themen will der Kandidat nach der Debatte um Rednerhonorare und Kanzlergehälter in die Offensive kommen. So erklärte er den Kampf gegen überhöhte Mieten zum Wahlkampfthema. Initiativen wie diese soll künftig der neue Berater Noetzel konzipieren.

Der Politikwissenschaftler war zuletzt im Vorstand der Berliner Denkfabrik „Stiftung neue Verantwortung“ tätig. Als Leiter des Politik- und Analysestabs der Münchner Sicherheitskonferenz war er zeitgleich rechte Hand des Vorsitzenden Wolfgang Ischinger.

Wahlkampf allerdings ist für Noetzel Neuland. Deshalb bestehen im Willy-Brandt-Haus Zweifel, ob er für Steinbrück griffige Themen aufspüren kann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neuer-berater-fuer-spd-kanzlerkandidat-steinbrueck-58966.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Klaus von Dohnanyi wirft Schulz „Entgleisung“ vor

Der frühere Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi hat SPD-Chef Martin Schulz für dessen Vorwürfe gegen Kanzlerin Angela Merkel kritisiert. "Wenn ...

Spielendes Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Programmentwurf CDU will Familienpolitik in den Vordergrund stellen

Die CDU will im Falle eines Wahlsieges einen Rechtsanspruch auf Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder einführen und Familien beim ersten Erwerb einer ...

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet und Lindner unterzeichnen Koalitionsvertrag

Die Parteivorsitzenden von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet und Christian Lindner, haben am Montag ihren Koalitionsvertrag unterzeichnet. ...

Weitere Schlagzeilen