Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Neuer Auftritt für das Haus der Kunst

© dapd

19.01.2012

Okwui Enwezor Neuer Auftritt für das Haus der Kunst

Mit architektonischen Veränderungen und neuer Internetseite will das Museum sich neu positionieren.

München – Das Haus der Kunst präsentiert sich künftig in neuem Gewand: Sowohl die Innenarchitektur und die Außenansicht als auch den Internetauftritt des Hauses sollen verändert werden, wie der Direktor, Okwui Enwezor, am Donnerstag bei der Vorstellung seiner Pläne in München sagte. Der gebürtige Niegerianer kündigte an, den von seinem Vorgänger Chris Dercon angestoßenen Rückbau fortzusetzen: Die Räume sollten weiter geöffnet und das Gebäude insgesamt transparenter gestaltet werden. Eine neue Internetseite soll Mitte Februar an den Start gehen.

Zunächst werde an der Fassade des Gebäudes das neue Logo, bestehend aus schwarzen Großbuchstaben, am Fries der West- und Ostseite, angebracht, erläuterte Enwezor. Anschließend werde das Foyer umgebaut: Ein neuer Servicebereich solle elektronisch alle Informationen zum Haus der Kunst bereithalten und durch den Einsatz von schwarzem Spiegelglas moderner gestaltet werden. Die Mittelhalle soll dem Direktor zufolge nach dem Umbau die Rolle einer “zentralen Plaza” übernehmen. Dort würden alle Informationen zu den Ausstellungen übersichtlich dargestellt, und alle Ausstellungsräume wollen auf kurzem Weg erreichbar seien.

Der neue Auftritt des Museums wird ergänzt durch ein neues Logo und eine neue Website. Unter dem Motto “Stretch your view” erhält das Museum so auch eine neue visuelle und digitale Identität. Zentrales Element des Logos “Haus der Kunst” ist hierbei eine veränderliche Wortmarke mit unregelmäßigen Abständen zwischen den Buchstaben. Das Konzept soll Elastizität verbildlichen: “Diese Beziehung zwischen Form und Inhalt – zwischen einer festen, unnachgiebigen Außenschale und der größten Elastizität im Inneren – soll die Arbeit des Hauses charakterisieren”, sagte Enwezor.

Bei der inhaltlichen Ausrichtung des Museumskonzepts will sich Enwezor auf drei Kernbereiche konzentrieren: Ausstellungen, Forschung und Bildung. Es solle verdeutlicht werden, dass die Funktion des Hauses der Kunst weniger die eines Ausstelllungsforums, sondern mehr die eines öffentlichen Museums sei, dessen zentraler Zweck darin bestehe, Wissen um zeitgenössische Kunst zu erzeugen, zu interpretieren und zu vermitteln, sagte der Direktor.

Enwezor leitet seit Oktober das renommierte Haus der Kunst, nachdem Dercon an die Tate Modern nach London gewechselt war.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neuer-auftritt-fur-das-haus-der-kunst-35076.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

Album-Charts Rapper KC Rebell und Summer Cem neue Nummer eins

Die deutschen Rapper KC Rebell und Summer Cem sind mit ihrem Album "Maximum" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die ...

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Schriftsteller Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis

Der Lyriker Jan Wagner erhält in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Der Preis soll am 28. Oktober 2017 in Darmstadt verliehen ...

Weitere Schlagzeilen