Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.08.2010

Neue Super-Teleskope sollen von Bayern aus die Welt vermessen

Bad Kötzting – In Wettzell im Bayerischen Wald werden ab Montag die weltweit einzigen „Twin“-Radioteleskope aufgebaut. Ab 2011 sollen sie eine zentrale Rolle bei der globalen Erdvermessung einnehmen. Die so gewonnenen Daten fließen dann in zahlreiche alltägliche Aufgaben ein, etwa in die Fahrzeugnavigation oder die Vermessung von Grenzpunkten.

Mit den Twin-Radioteleskopen wird eine „Very Long Baseline Interferometrie“ durchgeführt. Diese bestimmt beispielsweise die Orientierung der Erde im Weltraum, die Verschiebung der tektonischen Platten sowie die Rotationsgeschwindigkeit. Ohne diese Informationen wäre eine exakte Positionierung und Kommandierung von Satellitensystemen, wie zum Beispiel für das künftige europäische Galileo-Navigationssystem, mit heutigen und zukünftigen Genauigkeitskriterien nicht möglich. Die Twin-Radioteleskope messen parallel und erreichen dadurch eine einzigartige Präzision. Finanziert wird das Projekt von der Bundesregierung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neue-super-teleskope-sollen-von-bayern-aus-die-welt-vermessen-13292.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Weitere Schlagzeilen