Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.11.2009

Neue Mobilfunkfrequenzen werden trotz Verfahren 2010 versteigert

Bonn – Der für April 2010 geplante Versteigerungstermin von ehemaligen Rundfunkfrequenzen für den Mobilfunk soll bestehen bleiben. Das erfuhr das Nachrichtenmagazin „Focus“ auf Anfrage bei der Bonner Bundesnetzagentur. Mit den neuen Mobilfunk-Frequenzen sollen unter anderem ländliche Regionen künftig einen schnelleren Breitbandanschluss fürs Internet bekommen. Am Start der Versteigerung werden die Klagen der Mobilfunkanbieter O2 und E-Plus nichts ändern. Die Verfahren hätten „keine aufschiebende Wirkung“, bestätigte die Bonner Bundesnetzagentur. E-Plus und O2 kritisieren, die mächtigen Wettbewerber T-Mobile und Vodafone würden bevorzugt behandelt, da sie bei hohem Bieteinsatz bereits vier von sechs der zu vergebenden Frequenzblöcken ersteigern könnten. E-Plus und O2 bekämen dann möglicherweise jeder nur einen. Der Bonner Behörde zufolge gebe es jedoch „gleiche Chancen für alle Bieter“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neue-mobilfunkfrequenzen-werden-trotz-verfahren-2010-versteigert-4161.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann will Einigung über Rentenniveau noch vor der Wahl

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, hat die Union und seine eigene Partei davor gewarnt, sich im Wahlkampf in einen "Wettlauf ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Kreml Moskau Russland

© Минеева Ю. (Julmin) / CC BY-SA 1.0

Umfrage Jeder Dritte fürchtet Krieg mit Russland

In einer Umfrage ermittelte das Forsa-Institut für den stern, wie die Deutschen die Beziehungen zu Russland einschätzen. Mit der Annexion der Krim, dem ...

Weitere Schlagzeilen