Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.11.2009

Neue Köstlichkeit heizt Google Platzierung an

(openPR) – Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird? Unternehmen fällt es im Internet tatsächlich immer schwerer, ihre heißen Angebote so auf den Präsentierteller zu legen, dass sie sofort ins Auge fallen. Wer auf der globalsten Speisekarte, dem Google-Suchindex, nicht auf der ersten Seite erscheint – der ist in der Internetwelt kaum existent.

Nutzer neigen dazu, bei Google allein die ersten drei Treffer zu kosten; so entgeht ihnen so manch appetitlicher Schmaus, der unter „ferner liefen“ im Suchindex erscheint. Dagegen hilft die SEO-Küche aus Bruckmühl, die jetzt mit ihrem neuen Internetauftritt online gegangen sind.

Die Oberbayern servieren die Zubereitung der Firmenwebsite so auf dem Silbertablett, dass Google das Wasser im Munde zusammen läuft. Dadurch steht die Homepage weiter oben im Suchindex – was erheblich mehr Gäste anlockt. Die SEO-Küchenchefs servieren feurige Optimierungen, heiße Rankingverbesserungen – und entwickelten dafür ein ganz besonderes Menü.

In der jungen Boombranche der Suchmaschinenoptimierung verfügen die SEO-Chefköche Marco Frazzetta und Oliver Lindner bereits über mehrere Jahre Erfahrung. Auf ihrer neuen Website zeigen sie ihr Erfolgsrezept:

– Komplettmenüs: OnPage- ebenso wie Offpage-Optimierungen gehören zur erfolgreichen Seitenoptimierung wie Vorspeise und Dessert zu einem gelungenen Restaurantbesuch. Das heißt: SEO-Küche kümmert sich sowohl um den Aufbau und die Qualität der Homepage – als auch um deren Präsenz in den bekannten Suchmaschinen.

– Marktfrische Suchmaschinenoptimierung. Das Unternehmen optimiert Ihre Website entsprechend der gerade aktuellen Suchmaschinen-Kriterien – die sich ständig ändern. Dadurch sichert das SEO-Küchenteam die Platzierung der optimierten Website unter den ersten Treffern.

– Schmackhafte Zutaten wie die Keyword-Recherche helfen dabei. Wonach sucht der Kunde wirklich? Eine eingehende Analyse des Suchverhaltens potenzieller Webseitenbesucher heizt den Zuspruch für die Homepage an.

– Funktionales Essbesteck. Jedes Restaurant lebt von den Gästen, die nicht nur hineinschauen – sondern auch tatsächlich Platz nehmen. Ebenso ist es bei Websites. Findet sich der Besucher auf der Seite zurecht – auf Anhieb? Nur dann bleibt er. Die Navigationselemente auf der Homepage, die Buttons und Menüpunkte, sind wie Messer und Gabel für den Restaurantbesucher. In der SEO-Küche glühen deshalb schon die Öfen für eine Website-Analyse. So kann ermittelt werden: Wie verhalten sich die Kunden auf der Website?

– Hausgemachte Spezialitäten. SEO-Küche optimiert ausschließlich individuell und verwendet keine Fertigkost. Jede Optimierung wird ganz nach Gusto des Kunden gekocht, abgeschmeckt und serviert.

Unser klar definiertes Hauptziel ist die Zufriedenheit unserer Kunden! Dafür sorgen hauptsächlich unsere kompetenten Geschäftsführer Marco Frazzetta und Oliver Lindner. Der zuständige Spezialist für die „Speisen“, die nach SEO und SEM Rezepten „gekocht“ werden, ist Marco. Und Olli „kocht“ alles, was nach Affiliate Marketing zu „schmecken“ hat. Beide teilen sich dabei die Aufgabe, alle Kolleginnen und Kollegen zu motivieren! So kocht das gesamte Team unserer SEO Küche für unsere Kunden nach dem Motto: „Mit perfekter Rezeptur zum Erfolg!“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neue-koestlichkeit-heizt-google-platzierung-an-3426.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Katrin Göring-Eckardt 2013 Grüne

© Harald Krichel / CC BY-SA 3.0

Göring-Eckardt „Trump ist unberechenbar“

Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt hat den neuen US-Präsidenten Donald Trump als unberechenbar bezeichnet und an die Zusammenarbeit der ...

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Weitere Schlagzeilen