Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Neue Ermittlungen wegen Frauenmorden

© AP, dapd

07.03.2012

Mexiko Neue Ermittlungen wegen Frauenmorden

Antrag auf Verhängung des Alarmzustands.

Mexiko-Stadt – Nach der Tötung von mehr als 1.000 Frauen im Großraum Mexiko-Stadt müssen die Sicherheitsbehörden auf eine richterliche Anweisung hin die Ermittlungen wieder aufnehmen. Richter José Alvarado habe die eigens eingerichtete Behörde zur Verhütung von Gewalt gegen Frauen angewiesen, erneut über einen Antrag auf Verhängung des Alarmzustands zu entscheiden, sagte die Frauenrechtsaktivistin Maria de la Luz Estrada am Dienstag.

Während der sechsjährigen Amtszeit des ehemaligen Gouverneurs Enrique Peña Nieto habe ihre Organisation im Staat Mexiko rund um die Hauptstadt mehr als 1.000 Morde dokumentiert. Peña Nieto tritt am 1. Juli bei der Präsidentschaftswahl in Mexiko an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neue-ermittlungen-wegen-frauenmorden-44433.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen