Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.10.2009

Neue ASUS UnLimited UL30 und UL50 Notebooks bis zu 12 Stunden Laufzeit

(pressebox) – ASUS, eine der am schnellsten wachsenden Notebookmarken weltweit, präsentiert mit seiner neuen UnLimited (UL) Notebookserie eine ganz neue Dimension des mobilen Computings. Mit zunächst drei Modellvarianten in zwei verschiedenen Displaygrößen – ASUS UL30A-QX059C (13,3 Zoll) und UL50AG-XX004C (15,6 Zoll) – sprengen die neuen Superhelden mit einer extrem langen Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden (UL30) alle bisherigen Laufzeitrekorde und machen ihrem Namen ‚UnLimited‘ (Deutsch: grenzenlos) alle Ehre. Der Schlüssel hierzu ist die perfekte Kombination aus Intel® Core(TM) 2 Duo SU7300 Energiesparprozessor, der mit seinen zwei Prozessorkernen für eine kompromisslose Arbeitsleistung sorgt, und weiteren stromsparenden Technologien wie der innovativen ASUS GraphiX Boost Technologie. Beiden Modellen gemeinsam ist die besonders platzsparende Anordnung der Komponenten, die ein ultraschlankes Notebook Design mit einer Gehäuse Höhe von nur 15 Millimetern (ASUS UL30) bzw. 16 Millimetern (ASUS UL50) ermöglicht. Leichte 1,7 Kilogramm (ASUS UL30) oder 2,1 Kilogramm (ASUS UL50) sowie das elegante und gleichzeitig robuste Gehäuse mit einem LCD Cover aus gebürstetem Aluminium prädestinieren die Neuzugänge für den mobilen Einsatz. ASUS hat seine neuen Stars speziell für Anwender konzipiert, die viel unterwegs sind und für die ein ultramobiles Netbook zu klein und ein leistungsstarkes Notebook oftmals zu schwer ist. Mit der neuen UnLimited Serie kombiniert ASUS diese Anforderungen und bringt innovative Notebooks auf den Markt, die durch ihre gute Leistung, eine extrem lange Ausdauer und ihren moderaten Preis überzeugen.

Grenzenlose mobile Freiheit bei voller Power

Das absolute Highlight der neuen ASUS UL-Serie ist die extrem lange Akkulaufzeit, selbst bei aufwändigeren Arbeiten oder parallelen Anwendungen mit einem Fotodownload oder Virenscanner im Hintergrund. Ein wichtiger Bestandteil hierfür ist der integrierte Intel® Core(TM) 2 Duo SU7300 Energiesparprozessor, der mit der Kraft zweier CPU-Kerne arbeitet. Dies hat den Vorteil, dass sich im Inneren des Prozessors zwei Kerne die Arbeit aufteilen und dem Anwender mehr Leistung und ein flotteres Arbeitstempo zur Verfügung stehen, selbst bei der parallelen Bearbeitung verschiedener Anwendungen. Gleichzeitig arbeiten die neue CPUs besonders stromsparend und verbrauchen bei vergleichsweise höherer Leistung maximal 10 Watt Energie. So ausgestattet erreichen die ASUS UL30/50 Notebooks die extrem lange Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden (UL30). Einen weiteren Teil hierzu trägt die innovative GraphiX Boost Technologie von ASUS bei, die den einfachen Switch der Intel® GMA 4.500 MHD shared Grafikkarte im laufenden Betrieb ermöglicht. Je nach Anwendungsgebiet kann so schnell zwischen der energiesparenden oder der grafikintensiven Variante gewählt werden. Über die exklusive ASUS Power4Gear Technologie lassen sich zudem Prozessortaktraten individuell einstellen und als stromsparende Anwendungs-Profile speichern.

ASUS UL30/50 – Grenzenlos schön und funktional

Mit der neuen UL-Serie trägt ASUS einmal mehr seinem Anspruch Rechnung, innovative Technologien in ein edles Design zu verpacken. Das super dünne Gehäuse der ASUS UL30/50 Notebooks besticht durch die extrem schlanke Optik und das elegante Gehäusefinish aus gebürstetem Aluminium. Erhältlich in wahlweise mattem Schwarz oder stylischem Silber/Aluminium machen die Schmuckstücke stets eine gute Figur. Die klaren Linien und die abgerundeten Kanten verleihen den Schönlingen zusätzlich eine moderne Note. Speziell für den rauen Alltag unterwegs konzipiert, erweist sich das Chassis nicht nur als außerordentlich schön, sondern zudem als besonders robust. Auch auf den hohen Bedienkomfort hat ASUS bei der Entwicklung der UL-Serie gewohnt großen Wert gelegt. So integriert ASUS in alle UL-Vertreter ein berührungsempfindliches Multitouchpad zur schnellen Navigation. Damit lässt sich ganz intuitiv, per einfachem Fingerstreich in Bilder hinein zoomen oder auf Internetseiten nach oben oder unten scrollen. Zudem bringen die neuen Modelle alle eine „Chiclet“-Tastatur mit, die einzeln ausgeschnittene Tasten hat und dank einem angenehmen Druckpunkt selbst das Tippen längerer Texte zum reinen Vergnügen macht. Für extra Bedienkomfort sorgt bei den ASUS UL50 Notebooks ein integrierter Nummernblock.

Grundspezifikationen ASUS UL30A-QX050C, ASUS UL30A-QX059C und ASUS UL50AG-XX006C

– Betriebssystem: Microsoft® Windows® Vista Home Premium (OEM)
– Chipsatz: Intel® GS45
– Grafik: Intel® GMA 4.500 MHD (shared)
– Netzwerk: LAN 10/100/1000 MBit/s
– WLAN: 802.11 b/g/n
– Software: Umfangreiches Multimedia Softwarepaket
– Akku / Netzteil: Li-Ion Akku 8-Zellen 5600mA / 40 Watt
– Altec® Lansing Lausprecher, Chiclet Tastatur, Nummernblock, Multi Finger Touchpad

ASUS UL30A-QX059C

– Prozessor: Intel® Core(TM) 2 Duo SU7300 (1.3 GHz, 800 MHz FSB, 3 MB L2 Cache)
– Arbeitsspeicher: 4.096 MB DDR3-1066 (2 x 2.048 MB)
– Festplatte: 320 GB S-ATA HDD 5400 U/min
– Display: 13.3″ HD 16:9 Glare Type 1366 x 768 (LED Hintergrundbeleuchtung), 33,78 cm
– Schnittstellen: 5-in-1 Card Reader, VGA Out, 3 x USB 2.0, Mikrofon, Kopfhörer, HDMI
– Besonderheiten: Bis zu 12+ Stunden Akkulaufzeit, Express Gate, 0.3 MP Webcam, 16:9 Display, LED Backlight, Aluminium Design LCD Cover, extrem schlank und ultra leicht
– Maße 322 x 232 x 14,8~24,6 mm
– Gewicht: ca. 1,7 kg
– Farbe: Silber/Aluminium

ASUS UL30A-QX050C

– Prozessor: Intel® Core(TM) 2 Duo SU7300 (1.3 GHz, 800 MHz FSB, 3 MB L2 Cache)
– Arbeitsspeicher: 4.096 MB DDR3-1066 (2 x 2.048 MB)
– Festplatte: 320 GB S-ATA HDD 5400 U/min
– Display: 13.3″ HD 16:9 Glare Type 1366 x 768 (LED Hintergrundbeleuchtung), 33,78 cm
– Schnittstellen: 5-in-1 Card Reader, VGA Out, 3 x USB 2.0, Mikrofon, Kopfhörer, HDMI
– Besonderheiten: Bis zu 12+ Stunden Akkulaufzeit, Express Gate, 0.3 MP Webcam, 16:9 Display, LED Backlight, Aluminium Design LCD Cover, extrem schlank und ultra leicht
– Maße 322 x 232 x 14,8~24,6 mm
– Gewicht: ca. 1,7 kg
– Farbe: Schwarz

ASUS UL50AG-XX006C

– Prozessor: Intel® Core(TM) 2 Duo SU7300 (1.3 GHz, 800 MHz FSB, 3 MB L2 Cache)
– Arbeitsspeicher: 4.096 MB DDR2-800 (2 x 2.048 MB)
– Festplatte: 500 GB S-ATA HDD 5400 U/min
– Display: 15.6″ HD 16:9 Glare Type 1.366 x 768 (LED Hintergrundbeleuchtung), 39,62cm
– Laufwerk: 8x DVD-Super Multi D/L Double Layer
– Schnittstellen: Bluetooth, 4-in-1 Card Reader, HDMI, VGA Out, 3 x USB 2.0, Mikrofon, Kopfhörer,
– Besonderheiten: Ultra schlankes Design, Bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit, Express Gate, Nummernblock
– Maße 386 x 269 x 26,3 mm
– Gewicht: ca. 2,4 kg
– Farbe: Schwarz

Verfügbarkeit

Das ASUS UL30A-QX050C ist ab sofort im Fachhandel in Deutschland und Österreich verfügbar. Die Modelle UL30A-QX059C und UL50AG-XX006C sind bundesweit in Elektronik Fachmärkten erhältlich.

Preise

Die empfohlenen Verkaufspreise inkl. MwSt. betragen in Deutschland und Österreich:

ASUS UL30A-QX050C: EVP inkl. MwSt.: € 649,- Euro
ASUS UL30A-QX059C: EVP inkl. MwSt.: € 649,- Euro
ASUS UL50AG-XX006C: EVP inkl. MwSt.: € 699,- Euro

Garantie

Die Garantie für Deutschland und Österreich beträgt zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service und kann mit dem optionalen ASUS Garantie Erweiterungspaket auf drei Jahre verlängert werden.

Über ASUS COMPUTER GmbH

ASUS ist einer der weltweit führenden Anbieter in der neuen digitalen Ära. Mit seinen mehr als 10.000 Mitarbeitern erwirtschaftete ASUS im Geschäftsjahr 2008 einen Konzernumsatz von rund 8,1 Mrd. US-Dollar. ASUS wird seit 11 Jahren durchgehend in der InfoTech-100-Liste von Business Week geführt und wurde vom Wall Street Journal Asien als die Nummer 1 für die besten Qualitätsprodukte aus Taiwan eingestuft. Im Jahr 2008 wurden weltweit mehr als 3000 ASUS Produkte ausgezeichnet, unter anderem erhielt ASUS den IF Forum Award für exzellentes Design. Das Unternehmen ist in Deutschland der Marktführer für Netbooks, Mainboards und Grafikkarten, als Anbieter von Notebooks rangiert ASUS unter den Top 5.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
WhatsApp

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neue-asus-unlimited-ul30-und-ul50-notebooks-bis-zu-12-stunden-laufzeit-2082.html

Weitere Meldungen

Mann mit Atemschutzmaske

© über dts Nachrichtenagentur

Schutzausrüstung Union dringt auf europäische Lösung für Produktion

In der Debatte um den Aufbau neuer Produktionskapazitäten für medizinische Atemschutzmasken, andere Schutzausrüstung und Arzneiwirkstoffe dringen ...

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

© über dts Nachrichtenagentur

Corona-Krise Kipping kritisiert Leopoldina-Vorschläge zur Krisen-Finanzierung

Linken-Chefin Katja Kipping hat Vorschläge der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina zur Finanzierung der Coronakrise als sozial ungerecht ...

Gesperrter Spielplatz

© über dts Nachrichtenagentur

Corona-Schutzmaßnahmen Kretschmer verlangt „weniger Einschränkungen nach dem 20. April“

Vor der Abstimmung zwischen Bund und Ländern am Mittwoch hat sich Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) für eine Lockerung der ...

Corona-Krise Lauterbach warnt vor Schnellschuss bei Schulöffnungen

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach mahnt zur Vorsicht bei einer möglichen Öffnung der Schulen in der Coronakrise. "Ich warne vor einem ...

Corona-Lockerungen Söder warnt vor „Überbietungswettbewerb“

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) warnt vor einem "Überbietungswettbewerb" bei der Lockerung der Corona-Maßnahmen. "Wir brauchen einen ...

FDP Kubicki will baldige Öffnung von Läden und Restaurants

Vor den Bund-Länder-Beratungen am Mittwoch über eine Fortsetzung oder Lockerung der Schutzmaßnahmen wegen der Coronavirus-Pandemie hat der stellvertretende ...

Corona-Krise NRW stellt schrittweisen Schulbeginn nach Osterferien in Aussicht

Die NRW-Landesregierung steuert auf eine schrittweise Öffnung der Schulen zu. Nordrhein-Westfalen strebe an, "möglichst zeitnah nach den Osterferien wieder ...

RBB-Inforadio Berliner Justizsenator offen für Corona-App

Der Berliner Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) hält eine spezielle App für sinnvoll, um das Coronavirus einzudämmen. Viele trügen Smartphones mit sich ...

Corona-Krise NRW-SPD für Abitur ohne Prüfungen

Die SPD im Düsseldorfer Landtag spricht sich dafür aus, die Abiturprüfungen in diesem Jahr wegen der Coronakrise ausfallen zu lassen. "Viele Leistungen ...

Scholz Grundrente kommt zum 1. Januar

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) ist Zweifeln an der pünktlichen Einführung der Grundrente entgegengetreten. "Wir werden die Grundrente zum 1. Januar ...

Corona-Krise DFL vertagt Mitgliederversammlung auf 23. April

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) vertagt ihre für den kommenden Freitag geplante Mitgliederversammlung auf den 23. April. Ziel der Verschiebung sei es, ...

Gauland Leopoldina-Experten bestätigen AfD-Forderungen

AfD-Fraktionschef Alexander Gauland sieht in den Empfehlungen der Leopoldina zur Lockerung der Maßnahmen in der Coronakrise eine Bestätigung von ...

Corona-Krise Woidke begrüßt Leopoldina-Vorschläge

Bundesratspräsident Dietmar Woidke (SPD) hat den Fahrplan der Nationalakademie Leopoldina begrüßt und sich für eine allmähliche Lockerung der ...

Coronavirus Leopoldina-Empfehlungen zum Datenschutz stoßen auf Kritik

Die Empfehlungen der Nationalakademie Leopoldina zu einer möglichen Lockerung von Kontaktbeschränkungen wegen des Coronavirus stoßen auf Kritik. Grund sind ...

Corona-Krise RKI-Chef sieht „einige positive Tendenzen“

Der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, sieht "einige positive Tendenzen" bei der Eindämmung der Coronavirus-Pandemie. Die Einhaltung der ...

Westbalkan Zehntausende wollen Visum für Deutschland beantragen

Zehntausende Menschen warten derzeit in den Ländern des Westbalkans darauf, Visumanträge für einen Umzug nach Deutschland stellen zu können. Es lägen in ...

RKI-Präsident „Die Entscheidung liegt nicht bei uns“

Der Präsident des Robert-Koch-Instituts, Lothar Wieler, sieht seine Behörde nicht als Taktgeber für Beschlüsse zur Lockerung der Corona-Einschränkungen. ...

HDE Auflagen für Handel müssen wirtschaftlich bleiben

Der Handelsverband Deutschland (HDE) verlangt, dass die Corona-Auflagen für den Handel wirtschaftlich bleiben müssen. Wenn die gesundheitlichen Abwägungen ...

ADAC Historisch wenig Verkehr an den Osterfeiertagen

An den Ostertagen haben sich offenbar die meisten Menschen an die Beschränkungen gehalten, die sich aus der Coronakrise ergeben. In der Folge seien Staus ...

Deutsche Börse Xetra-Handel wegen technischer Störung unterbrochen

Der Großteil des Handels an der Deutschen Börse ist seit Dienstagmorgen wegen einer technischen Störung lahmgelegt. Der Xetra-Handel sei derzeit ...

Bericht Wahlrechtsreform steht vor endgültigem Aus

Die Bemühungen, mit einem neuen Wahlrecht eine weitere Aufblähung des Bundestages zu verhindern, stehen kurz vor dem endgültigen Scheitern. Die von ...

Stamp Schul- und Kita-Start direkt nach Osterferien ausgeschlossen

NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) hält es für ausgeschlossen, dass schon am kommenden Montag Schulen und Kitas wieder regulär öffnen. Die ...

Corona-Krise Justizministerin gegen längere Isolation von Älteren

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat Forderungen eine Absage erteilt, der Coronakrise durch Isolation der Älteren und chronisch Kranken zu ...

RWI-Chef Läden und Schulen unter Auflagen bald öffnen

Christoph Schmidt, Präsident des RWI und Berater in Armin Laschets "Expertenrat Corona", fordert, Schulen und Läden bald wieder zu öffnen. "Das Aufzeigen ...

Lambrecht Freiheiten werden nach Coronakrise wieder hergestellt

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat versichert, dass alle freiheitsbeschränkenden Maßnahmen am Ende der Coronakrise wieder zurückgenommen ...

Coronavirus Jetzt zwei Millionen Nachweise weltweit

Weltweit gibt es seit Dienstag über zwei Millionen nachgewiesene Infektionen mit dem Coronavirus. Das geht aus Daten der Johns-Hopkins-Universität hervor, ...

Corona-Krise Frankreich verlängert Ausgangssperre bis 11. Mai

Die französische Regierung hat aufgrund der Coronakrise die landesweite Ausgangssperre bis zum 11. Mai verlängert. Dies sei in dieser Zeit "die einzige ...

SPD Maas wirbt für einheitliche Corona-App in Europa

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat sich für eine einheitliche Corona-App in der Europäischen Union ausgesprochen. "Wichtig ist, dass wir nicht bei ...

Corona-Maßnahmen SPD-Chef für schrittweise Lockerung

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat sich für eine schrittweises Lockerung der Beschränkungen in der Coronakrise ausgesprochen. Die Restriktionen in der ...

NRW-Kommunalministerin Bund soll Rettungsschirm auch für Kommunen öffnen

Nordrhein-Westfalens Kommunalministerin Ina Scharrenbach (CDU) fordert, dass der Bund seinen Corona-Rettungsschirm auch für kommunale Unternehmen öffnet. ...

Corona-Krise US-Außenminister kritisiert Chinas Vorgehen

US-Außenminister Mike Pompeo hat das Verhalten Chinas in der Coronakrise kritisiert. "China hat die Informationen nicht rechtzeitig bereitgestellt", sagte ...

Bericht Condor-Verkauf an polnische LOT gescheitert

Der Verkauf der Charterfluggesellschaft Condor an das polnische Luftfahrtunternehmen Polska Grupa Lotnicza (PGL), zu der die Fluglinie LOT gehört, ist ...

Grundrente Coronakrise bringt Zeitplan in Gefahr

Wegen der Coronakrise gerät der Zeitplan der Bundesregierung für die Grundrente in Gefahr: Sachbearbeiter der Rentenversicherung und IT-Fachleute sitzen im ...

Bericht Coronakrise schadet deutschen Landwirten

Der monatelange Ausfall Chinas hat den deutschen Landwirten geschadet. Zwischenzeitlich hätten zwei Drittel der Entladekapazitäten in den chinesischen ...

Corona-Krise Niedersachsens Wirtschaftsminister will Konjunkturprogramm

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) hat sich für ein Konjunkturprogramm ausgesprochen, um der Wirtschaft nach der Lockerung des ...

VW-Vergleich 95 Prozent aller Berechtigten angemeldet

Das Interesse an einer außergerichtlichen Lösung im Dieselskandal ist offenbar groß. Das zeigen neue Zahlen, über welche die RTL/n-tv-Redaktion berichtet. 250. ...

Corona-App Lambrecht beharrt auf Freiwilligkeit

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) beharrt daruf, dass die Einführung der sogenannten Corona-App auf strikter Freiwilligkeit beruhen muss. ...

Bericht Zahl der Kleinen Waffenscheine nimmt weiter zu

Die Zahl der Kleinen Waffenscheine ist in Deutschland mit Beginn der Coronakrise weiter angestiegen. In den ersten drei Monaten dieses Jahres nahm die Zahl ...

CDU Althusmann erwartet dauerhaften Homeoffice-Boom

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) erwartet, dass sich die Arbeitswelt in Deutschland nach der Coronakrise spürbar ändern wird. ...