Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Büro-Hochhaus

© dts Nachrichtenagentur

09.12.2012

Bericht Neue Abschreibungen bei Berliner Landesbank

Für das Jahr 2012 910 Millionen Euro fällig.

Berlin – Die Landesbank Berlin beschert den Sparkassen offenbar weitere Belastungen: So sind nach Informationen des „Handelsblatts“ (Montagausgabe) aus Eigentümerkreisen für das Jahr 2012 Abschreibungen in Höhe von 910 Millionen Euro fällig, von denen 220 Millionen Euro als vorübergehend angesehen werden. Unter dem Strich summieren sich die kompletten Abschreibungen auf die Bank, zu der auch die Berliner Sparkasse und die Berlin Hyp gehören, auf 2,2 Milliarden Euro.

Im Sommer 2007 erwarb die Sparkassen-Finanzgruppe den 81-prozentigen Anteil Berlins an der Bank für mehr als 4,5 Milliarden Euro. Insgesamt wendeten die Sparkassen mehr als 5,5 Milliarden Euro auf, da sie für gut eine Milliarde Euro weitere knapp 18 Prozent von anderen Bank-Aktionären erwarben. Rund 40 Prozent der Kaufsumme wurden inzwischen wertberichtigt.

Ein Jahr nach der Übernahme löste die Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers eine globale Finanzkrise aus und stürzte die Bankwerte in den Keller.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neue-abschreibungen-bei-berliner-landesbank-57911.html

Weitere Nachrichten

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Weitere Schlagzeilen