Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

28.10.2014

DOSB Deutschland bewirbt sich um Olympische Spiele

Am 6. Dezember soll eine entsprechende Beschlussvorschlag eingebracht werden.

Neu-Isenburg – Deutschland will sich um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2024 und gegebenenfalls auch 2028 bewerben. Das entschied das Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) am Dienstag auf seiner Sitzung in Neu-Isenburg.

Am 6. Dezember soll eine entsprechende Beschlussvorschlag in die DOSB-Mitgliederversammlung in Dresden eingebracht werden. Im Frühjahr soll dann entschieden werden, ob Berlin oder Hamburg als Ausrichtungsort ins Rennen geschickt werden sollen.

„Für den deutschen Sport sind die Olympischen und Paralympischen Spiele das wichtigste Ereignis überhaupt“, sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann zur geplanten Bewerbung.

„Olympische und Paralympische Spiele, nachhaltig angelegt, sind eine Chance für das ganze Land und besonders für die Ausrichterstadt und -region.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neu-isenburg-deutschland-bewirbt-sich-um-olympische-spiele-74301.html

Weitere Nachrichten

Australien-Deutschland am 19.06.2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland schlägt Australien 3:2

Die deutsche Nationalelf hat ihr Auftaktspiel beim Confed Cup am Montagabend mit 3:2 gegen das Team aus Australien gewonnen. Bereits in der 5. Minute ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun verliert 0:2 gegen Chile

Kamerun hat am ersten Spieltag in der Gruppe B beim Confed Cup mit 0:2 gegen Chile verloren. Die Partie begann mit viel Tempo, die Südamerikameister kamen ...

Rad-Rennfahrer mit Fahrradhelm

© über dts Nachrichtenagentur

Dopingskandale Scharping sieht Radsport vollständig rehabilitiert

Für Rudolf Scharping hat der Radsport seine Glaubwürdigkeit nach den großen Dopingskandalen komplett zurückgewonnen. Auf die Frage, bei welchem Kilometer ...

Weitere Schlagzeilen