Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.01.2010

Netgear und Intel entwickeln TV-Adapter für Intel Wireless Display

München (pressebox) – Netgear stellt Push2TV(TM) (PTV1000) vor. Push2TV ist ein kleines Gerät, das es Anwendern ermöglicht, das gesamte Display ihres Laptops auf großen Bildschirmen von HD Fernsehern darzustellen – drahtlos, einfach und intuitiv. Push2TV ist kompatibel zu ausgewählten Laptops mit Intel® Wireless Display sowie zu der neuen 2010 Intel® Core(TM) Prozessor-Familie. Mit Push2TV wird der Wohnzimmerfernseher in einen großen Monitor verwandelt, ohne dass dafür störende Kabel benötigt werden. Push2TV ist unwesentlich größer als ein Kartenspiel und bietet dem Anwender die Möglichkeit, alles von Notebooks drahtlos auf Fernseher zu bringen. Dazu zählen beispielsweise gespeicherte Medien, Inhalte aus dem Heimnetzwerk oder gestreamte Videos von den beliebtesten Internetseiten. Push2TV wird in den USA im Januar 2010 verfügbar sein. Intel und Netgear arbeiten daran, das Produkt auch in anderen Regionen noch in 2010 anbieten zu können.

Mit einem glatten, schwarzen Design, einer sehr einfachen Einrichtung und mit WLAN-Technologie bringt Push2TV den Laptop-Bildschirm über eine geschützte Verbindung auf HD Fernseher. Anwender können auf nahezu sämtliche Inhalte über Fernseher zugreifen, die sie normalerweise am PC betrachten.* Mit Push2TV und neuen Notebooks mit der 2010 Intel Core Prozessor-Familie können Kunden Musik, Bilder und Videos von ihren Laptops, Heimnetzwerken oder aus dem Internet in HD auf ihre Fernseher bringen. Von der Couch im Internet surfen und dabei auch auf Online Filme und Fernsehsendungen zugreifen oder jede andere Internetseite besuchen, sich einfach von Raum zu Raum bewegen oder Push2TV in den Urlaub oder auf Geschäftsreisen mitnehmen.

Die Gesamtlösung besteht aus Netgear Push2TV, das mit Fernseher und Intel Wireless Display verbunden ist, das auf Notebooks der neuen Generation mit der 2010 Intel Core Prozessor-Familie bereits vorinstalliert ist. Intel Wireless Display erfasst vollständig gerenderte Bildschirm-Frames in Echtzeit und sendet die komprimierten Video- und Audiodaten direkt über die Intel My WiFi Technologie oder die WiFi Direct Solution zu Push2TV. Im Vergleich zu anderen Lösungen, bei denen ein TV-Adapter mit dem Heimnetzwerk oder einem Gateway verbunden ist, reduziert Push2TV den Overhead der drahtlosen Bandbreite um bis zu 50 Prozent.

Die Verbindung eines Laptops mit Push2TV ist äußerst einfach. Die intuitive Benutzeroberfläche bietet eine geschützte Verbindung und versteckt die Netzwerkkomplexität, die in anderen aktuell verfügbaren Lösungen auftaucht. Entsprechend profitiert der Anwender von einer vollständig integrierten ‚PCto-TV‘-Lösung, ohne irgendwelche externen Komponenten oder Adapter in ihre neuen Notebooks anbinden zu müssen, dafür ein Netzwerkexperte zu sein oder sich mit einer neuen Bedienung auseinanderzusetzen.

Die Industrie hat verschiedene Ansätze unternommen, um Fernseher mit dem Internet zu verbinden: Netzwerkfähige Fernseher und Blu-Ray(TM) Player, Digitale Media Adapter (DMAs) und Settop-Boxen, die über das Heimnetzwerk mit dem Internet verbunden sind, spezielle Heimkino PCs oder Notebooks, die über HDMI oder andere Kabel mit den TV-Geräten verbunden sind, oder ‚PCto-TV‘-Applikationen. Aber diese Lösungen haben verschiedene Einschränkungen. Beispielsweise können Internetseiten nicht richtig dargestellt werden und Video Codecs und Dateiformate können nicht abgespielt werden.

„Kunden sind von den bestehenden Lösungen frustriert, also haben wir uns während der Entwicklung und Zusammenarbeit mit Netgear auf eine einfache Anwendung fokussiert“, sagt Erik Reid, Director Mobile Marketing von Intel. „Das Ergebnis ist das Intel Wireless Display, das für ausgewählte Laptops verfügbar ist, die auf Intels neuer 2010 Core Prozessor-Familie basieren sowie der Push2TV Adapter von Netgear, die die Schwierigkeit beseitigen, Inhalte zu teilen. Kunden können sich zurücklehnen, es sich bequem machen und Inhalte auf ihren großen Fernsehbildschirmen genießen.“

„Wir freuen uns, mit Intel zusammenzuarbeiten und der Erste zu sein, der das Intel Wireless Display in das Wohnzimmer bringt. Wir bieten unseren Kunden eine Lösung, die tatsächlich der einfachste Weg ist, die Bildschirmerfahrung vom PC auf den Fernseher zu bringen – drahtlos, elegant und über eine geschützte Verbindung“, sagt Thomas Jell, Managing Director Central Europe von Netgear. „Die Kombination unseres Push2TV mit einem neuen PC mit Intel Wireless Display bedeutet, dass sich Anwender nicht länger um ihre PCs drängen müssen, um uneingeschränkte Internet-Streams mit ihren Freunden und Familien genießen zu können.“

Die Kombination aus dem Netgear Push2TV Adapter und dem Intel Wireless Display ist eine sehr einfache Erweiterung der Nutzungsgewohnheiten. Restriktionen bei der Betrachtung von Internetseiten auf Fernsehern, die Anwender aktuell von anderen Lösungen kennen, werden dabei beseitigt. Kunden werden auf die große Mehrzahl von Inhalten auf ihren Computern oder aus dem Internet zugreifen können und diese auf ihren Fernsehern betrachten können.

*Note: Intel® Wireless Display requires a compatible Intelbased laptop PC, a third party TV adapter featuring Intel® Wireless Display, and a TV with an available HDMI or Composite AV input. Compatible laptop PCs require a select 2010 Intel® CoreÔ Processor Family CPU. For a complete list of requirements. Content requiring output protection such as Bluray and DVD movie playback is not supported. Check with your PC manufacturer for specific details. Wireless experience and transmission rates may be affected by external factors. Other names and brands may be claimed as the property of others.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/netgear-und-intel-entwickeln-tv-adapter-fuer-intel-wireless-display-5687.html

Weitere Nachrichten

Peter Tauber CDU

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Steuerdebatte der Grünen „Lackmustest“

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat die Steuerdebatte auf dem Grünen-Parteitag als "Lackmustest" bezeichnet. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Nach Trump-Wahl CDU fordert Zusammenrücken der Europäer

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat sich nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten für ein Zusammenrücken Europas ausgesprochen. "Wir müssen uns ...

Dieter Zetsche

© kandschwar / CC BY 3.0

Parteienforscher Lühmann Grünen-Einladung an Daimler-Chef Zetsche richtig

Der Parteienforscher Michael Lühmann hält es für richtig, dass die Grünen Daimler-Chef Dieter Zetsche zu ihrem Parteitag in Münster eingeladen haben. ...

Weitere Schlagzeilen