Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Netanjahu gratuliert Putin zum Wahlsieg

© AP, dapd

08.03.2012

Israel Netanjahu gratuliert Putin zum Wahlsieg

Russischer Präsident zu einem Besuch in Israel eingeladen.

Jerusalem – Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat Wladimir Putin zu dessen umstrittenem Wahlsieg bei der Präsidentenwahl in Russland gratuliert. Trotz Vorwürfen des Wahlbetrugs lud Netanjahu Putin am Donnerstag zu einem Besuch nach Israel ein.

Wahlbehörden hatten am Montag Putins Wahlsieg mit 64 Prozent der Stimmen verkündet. Putin-Gegner bemängelten Verstöße gegen das Wahlrecht und einen Mangel an Gegenkandidaten, die ihm hätten gefährlich werden können. In den vergangenen Monaten hatten bis zu 100.000 Demonstranten gegen Putin demonstriert.

Der israelische Außenminister Avigdor Lieberman, ein Immigrant aus der ehemaligen Sowjetrepublik Moldawien, hatte vergangene Woche bekundet, den russischen Präsidentschaftswahlen aufgrund der lokalen und ausländischen Wahlbeobachtern zu trauen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/netanjahu-gratuliert-putin-zum-wahlsieg-44769.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann warnt deutsche Geheimdienste vor Trump

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat Zweifel an der Geheimdienstzusammenarbeit mit den USA geäußert. Präsident Donald Trumps "willkürlicher Umgang mit ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laschet lässt sich in Mode-Fragen von Sohn beraten

Der designierte nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) lässt sich in Kleidungsfragen von seinem ältesten Sohn beraten. "Johannes gibt ...

Computer-Nutzerin auf Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Drogenbeauftragte fürchtet Internetabhängigkeit von Kindern

Anlässlich einer neuen Studie des Bundesgesundheitsministeriums über Medienkonsum von Kindern hat die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene ...

Weitere Schlagzeilen