Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Netanjahu droht mit Ausweitung der Angriffe

© AP, dapd

12.03.2012

Gazastreifen Netanjahu droht mit Ausweitung der Angriffe

Palästinensische Extremisten hatten in den vergangenen Tagen über 100 Raketen auf Israel abgefeuert.

Jerusalem – Angesichts der jüngsten Raketenangriffe aus dem Gazastreifen auf Israel hat Ministerpräsident Benjamin Netanjahu mit einer Ausweitung der Militäroperationen gedroht. Sollten die Angriffe fortgesetzt werden, seien die israelischen Streitkräfte bereit, „die Operationen auszuweiten und – wenn nötig – zu handeln“, sagte Netanjahu am Montag.

Palästinensische Extremisten hatten in den vergangenen Tagen über 100 Raketen auf den Süden Israels abgefeuert. Seit Beginn der jüngsten Gewaltwelle am Freitag kamen bei israelischen Luftangriffen 23 Palästinenser ums Leben. Zwei israelische Zivilpersonen wurden bei den Raketenangriffen schwer verletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/netanjahu-droht-mit-ausweitung-der-angriffe-45399.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen