Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Netanjahu bezeichnet Abbas vor Gesprächen als Friedenspartner

© dts Nachrichtenagentur

02.09.2010

Netanjahu bezeichnet Abbas vor Gesprächen als Friedenspartner

Washington – Israels Premierminister Benjamin Netanjahu hat den palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas in einer Zeremonie zu Beginn der Friedensgespräche als seinen „Friedenspartner“ bezeichnet. Der israelische Premier bekräftigte, die Israelis hätten den Willen, einen „langen Weg in kurzer Zeit“ zu gehen, der Sicherheit und Wohlstand bringen werde. Netanjahu sagte, man habe die Aufgabe, von Uneinigkeit zu einem Übereinkommen zu gelangen. Hierbei erwarteten die Israelis von den Palästinensern die Anerkennung ihres jüdischen Staates, ebenso wie die Palästinenser eine Anerkennung als Staatsvolk erwarteten.

Palästinenser-Präsident Abbas bekräftigte, dass die Verhandlungen zwar viele Hürden zu nehmen hätten, jedoch seien die Ziele für beide Parteien klar und der Weg zu einem dauerhaften Frieden innerhalb eines Jahres sei beiden Seiten bekannt. Abbas verurteilte derweil die zwei jüngsten Terroranschläge auf Israelis im Westjordanland. Gleichzeitig forderte er von der israelischen Regierung ein Ende des Siedlungsbaus und der Gaza-Blockade. Die beiden Konfliktparteien treffen sich aktuell in Washington unter der Leitung von Außenministerin Hillary Clinton zu Friedensverhandlungen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/netanjahu-bezeichnet-abbas-vor-gespraechen-als-friedenspartner-14189.html

Weitere Nachrichten

Sylvia Löhrmann Grüne 2012

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Streit um Maut NRW-Grüne gehen auf Distanz zur SPD

Die stellvertretende Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalens, Sylvia Löhrmann (Grüne), hat sich wegen der von der Bundesregierung angestrebten Pkw-Maut ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Weitere Schlagzeilen