Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

30.06.2010

Nepalesischer Ministerpräsident tritt zurück

Kathmandu – Der nepalesische Ministerpräsident Madhav Kumar Nepal hat heute seinen Rücktritt erklärt. Der Regierungschef beugte sich mit dem Schritt dem Druck der Maoisten, die wiederholt seine Abdankung gefordert hatten. In einer Fernsehansprache verkündete der Politiker, dass er mit seinem Rücktritt den politischen Patt in dem Himalaya-Staat beenden wolle. Die nepalesischen Maoisten protestieren seit Monaten gegen den Ministerpräsidenten, sie wollen eine neue Regierung unter ihrer Führung bilden. Madhav Kumar Nepal war erst im Mai 2009 zum Ministerpräsidenten gewählt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nepalesischer-ministerpraesident-tritt-zurueck-11410.html

Weitere Nachrichten

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Weitere Schlagzeilen