Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.08.2010

Nepal Keine Überlebenden bei Flugzeugabsturz

Katmandu – In Nepal sind am Dienstag bei einem Flugzeugabsturz alle 14 Insassen ums Leben gekommen. Unter den Toten seien vier US-Amerikaner, ein Ire, ein Japaner und drei Crewmitglieder, sagte der ein Sprecher der örtlichen Luftfahrtbehörde. Das Flugzeug war in der Region Makwanpur, rund 100 Kilometer südlich der nepalesischen Hauptstadt abgestürzt. Der Aufprall hatte das Kleinflugzeug auseinander gerissen.

Die Maschine hatte zuvor den Flughafen Katmandu verlassen und war auf dem Weg nach Lukla am Mount Everest. Allerdings sei aufgrund schlechter Wetterverhältnisse keine Landung möglich gewesen. Das Unglück passierte als die Maschine wieder Kurs auf Katmandu nahm. Die Rettungsarbeiten seien indes erschwert worden, da die Region durch Regenfälle nahezu unpassierbar sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nepal-keine-ueberlebenden-bei-flugzeugabsturz-13501.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Unterstützung Italien will mehr EU-Geld für Flüchtlinge

Im Kampf gegen die Flüchtlingskrise hat Italien in Brüssel um eine zusätzliche finanzielle Unterstützung gebeten. Italiens Premierminister Gentiloni hatte ...

Bundesverfassungsgericht

© über dts Nachrichtenagentur

Anordnung Bundesverfassungsgericht macht Weg für „G20-Protestcamp“ frei

Das Bundesverfassungsgericht hat die Stadt Hamburg per einstweiliger Anordnung verpflichtet, über die Duldung eines im Stadtpark geplanten Protestcamps auf ...

EU-Flüchtlingszahlen 01/2013-05/2017

© über dts Nachrichtenagentur

Frontex Mehr Flüchtlinge in Italien – EU-Zahlen wie im Vorjahr

Die Zahl der Flüchtlinge, die in Italien über das Mittelmeer einreisen, steigt stark an - EU-weit liegen die Zahlen aber auf vergleichsweise niedrigem ...

Weitere Schlagzeilen