Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

04.11.2009

Nekki kündigt neues Browserspiel „Gladiators“ an

(openPR) – Am vergangenen Wochenende meldete sich der 100.000ste Spieler zur Online-Fußballsimulation 11×11 an! Der russische Publisher Nekki freut sich über den schnellen Erfolg seines Browserspiels in Europa, und kündigt früher als ursprünglich geplant die Veröffentlichung seines zweiten Titels in Europa an. Um dem großen User-Ansturm seit dem 11×11-Launch vor zwei Monaten gerecht zu werden, sind die 11×11-Spieleserver mittlerweile in ein neues, leistungsfähigeres Rechenzentrum in den Niederlanden umgezogen. Auch das Team aus Moderatoren und Admins wurde kontinuierlich erweitert, um Useranfragen zeitnah betreuen zu können. Weitere Server und verbesserte Hardware werden in Kürze sogar für noch mehr Performance und Ausfallsicherheit sorgen.

Schon Anfang Dezember will Nekki nun sein zweites Browserspiel in Europa veröffentlichen: In „Gladiators“ lenkt der Spieler die Geschicke eines Teams von Arenakämpfern im alten Rom. Das Hauptaugenmerk der historischen Wirtschaftssimulation wird auf spannenden Turnierkämpfen liegen, die von kurzen Duellen 1vs1 bis hin zu zähen Gruppenkämpfen mit insgesamt 14 beteiligten Streitern reichen. Zehn unterschiedliche historisch inspirierte Einheiten, vom leicht bewaffneten „Retiarius“ bis hin zum schwer gepanzerten „Secutor“, stehen für das eigene Gladiatoren-Team zur Auswahl. Auch die römische Politik wird in Form von Senatswahlen, Debatten und Abstimmungen ins Spielgeschehen einfließen. Die Veröffentlichung von „Gladiators“ in den Sprachen Englisch und Deutsch ist schon für Anfang Dezember geplant. Weitere fünf Sprachen sollen kurz darauf folgen.

Über Nekki

Das auf browserbasierte Computerspiele spezialisierte Entwicklungsstudio hat seinen Sitz in Moskau. Nekki wurde 2005 gegründet und bietet seinen Online-Fußballmanager 11×11 in deutsch, russisch, englisch, französisch, türkisch, spanisch und portugiesisch an. Versionen in italienischer und indonesischer Sprache sind in Vorbereitung. Mit über 1,3 Millionen angemeldeten Spielern zählt Nekki bereits heute zu den weltweit führenden Anbietern von Browsergames. Zwei weitere Online-Multiplayer-Projekte befinden sich im Entwicklungsstadium und sollen in 2009/10 veröffentlicht werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nekki-kuendigt-neues-browserspiel-gladiators-an-3256.html

Weitere Nachrichten

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Weitere Schlagzeilen