Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.07.2010

NBA LeBron James wechselt zu Miami Heat

Miami – NBA-Superstar LeBron James wechselt von den Cleveland Cavaliers zum Team der Miami Heat. Der Entscheidung, die in der Nacht am Ende einer großen PR-Kampagne verkündet wurde, war in den USA seit Tagen entgegengefiebert worden.

James, „Most Valuable Player“ der beiden letzten NBA-Saisons, wird in Miami mit den beiden weiteren Stars Dwyane Wade und Chris Bosh, der von den Toronto Raptors kommt, zusammenspielen. Viele andere Clubs wie die New York Nicks, die Chicago Bulls oder die New Jersey Nets hatten ebenfalls um den 25-jährigen James gebuhlt. Um die Gehaltsobergrenze („salary cap“) einzuhalten, hatten die Heat zuvor mehrere Spieler abgegeben. Nach dem Transfercoup gilt Miami als einer der Topanwärter auf die nächste NBA-Meisterschaft.

Die genaue Details von James` neuem Vertrag in Miami stehen noch nicht fest. Unterdessen zeigten sich Fans in Cleveland und Cavaliers-Eigentümer Dan Gilbert enttäuscht und wütend über die Entscheidung von „King“ James. „Viele Leute haben James lange Zeit gedeckt, nun hat er gezeigt, wer er wirklich ist. Das Ganze ist eine große Respektlosigkeit“, so Gilbert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nba-lebron-james-wechselt-zu-miami-heat-11716.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen