Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

28.12.2010

NBA Dirk Nowitzki bei Mavericks-Sieg verletzt

Oklahoma – Der deutsche NBA-Star Dirk Nowitzki und seine Mannschaft, die Dallas Mavericks, haben mit ihrem 103:93-Auswärtssieg bei den Oklahoma City Thunder im 29. Saisonspiel den 24. Sieg eingefahren. Dabei mussten die Mavericks aber frühzeitig auf den Deutschen verzichten. Kurz nach Beginn des zweiten Viertels knickte Nowitzki bei der Landung nach einem Sprungwurf um und musste den Rest der Partie von der Bank verfolgen. Seine Team-Mitglieder konnten den Ausfall dennoch gut kompensieren.

Caron Butler mit 21 und Shawn Marion mit 20 Zählern waren die Topscorer auf Seiten der „Mavs“. Die 28 Punkte von Oklahoma-Star Kevin Durant konnten die elfte Niederlage im 32. Spiel der Thunder nicht verhindern. Dallas steht mit dem Sieg weiter auf Platz zwei der Southwest-Division hinter den San Antonio Spurs.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nba-dirk-nowitzki-bei-mavericks-sieg-verletzt-18313.html

Weitere Nachrichten

Christoph Kramer 2015

© Thomas Kriehn Photography / CC BY 2.0

Prozess Nationalspieler Christoph Kramer offenbar mit Sex-Bildern erpresst

Ein Mann und eine junge Frau müssen sich demnächst vor Gericht verantworten, weil sie versucht haben sollen, Fußball-Nationalspieler Christoph Kramer mit ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen