Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.06.2010

Navigationsgerät führte PKW-Fahrerin geradewegs in Hecke

Bergisch-Gladbach – Zu wörtlich genommen hat eine PKW-Fahrerin in Bergisch Gladbach am Samstag offenbar ihr Navigationsgerät. Wie die Polizei heute mitteilte, war die Stuttgarterin gegen 17:15 Uhr mit ihrem Cabrio unterwegs und nutzte dabei ein Navigationsgerät. In Höhe einer Bushaltestelle signalisierte ihr das Gerät „Hier links abbiegen“. Die ortsunkundige Frau folgte der Empfehlung „blind“, überfuhr eine Bordsteinkante und tauchte mit ihrem Cabrio in eine Hecke aus Sträuchern ein. Der Wagen konnte von einem Abschleppwagen unbeschädigt aus der Hecke gezogen werden, sodass die 26-Jährige ihre Fahrt fortsetzen konnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/navigationsgeraet-fuehrte-pkw-fahrerin-geradewegs-in-hecke-11334.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen