Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Nato beendet Libyen-Einsatz

© dts Nachrichtenagentur

31.10.2011

Libyen Nato beendet Libyen-Einsatz

Tripolis – Die Nato beendet an diesem Montag ihren Militäreinsatz in Libyen. Der UN-Sicherheitsrat hatte in der vergangenen Woche das Auslaufen des Mandats zum 31. Oktober beschlossen. „Unsere militärische Arbeit ist jetzt erledigt“, erklärte Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen. Die Nato flog seit Beginn des Militäreinsatzes Ende März in Libyen rund 26.000 Einsätze. Die libysche Übergangsregierung hatte zuletzt um eine Verlängerung des Einsatzes bis zum Ende des Jahres gebeten.

Der Nato-Einsatz in Libyen basierte auf der UN-Resolution 1973, die am 17. März verabschiedet wurde. Durch sie wurde der Einsatz von Gewalt zum Schutz der Zivilbevölkerung erlaubt und ein Flugverbot über Libyen verhängt. Der Einsatz trug maßgeblich zum Ende des Regimes von Machthaber Muammar al-Gaddafi bei. Der Ex-Diktator wurde am 20. Oktober getötet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nato-beendet-libyen-einsatz-30298.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen