Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

04.05.2010

Nationaltorwart Rene Adler sagt WM-Teilnahme ab

Berlin – Der Nationaltorwart Rene Adler wird an der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika in diesem Jahr nicht teilnehmen. Wie der Deutsche Fussball-Bund (DFB) mitteilte, müsse sich der Keeper einer erneuten Rippen-Operation unterziehen und könne daher nicht auflaufen. Bundestrainer Joachim Löw bedauerte den Ausfall Adlers.

„Natürlich tut es uns sehr leid, dass Rene nun doch operiert werden muss und somit für die Weltmeisterschaft ausfällt. Wir werden nun im Trainerteam gemeinsam darüber beraten, wer als weiterer Torhüter mit nach Südafrika fährt“, eklärte Löw. Eine Entscheidung soll am Donnerstag bei der Pressekonferenz zur Nominierung des WM-Kaders in Stuttgart bekannt gegeben werden. Zuvor hatte bereits Mittelfeldspieler Simon Rolfes seine WM-Teilnahme abgesagt. Angreifer Kevin Kuranyi war von Löw nicht in den Kader berufen worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nationaltorwart-rene-adler-sagt-wm-teilnahme-ab-10221.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen