Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

08.09.2010

Nationaler Aktionsplan soll Integration verbindlicher machen

Berlin – Im Rahmen der Integrationsdebatte soll noch in diesem Jahr mit der Erarbeitung eines Nationalen Aktionsplans mit fest definierten und zu überprüfenden Zielen begonnen werden. Das kündigte Staatsministerin Maria Böhmer anlässlich des am Mittwoch von Bundesinnenminister Thomas de Maizière im Bundeskabinett vorgelegten bundesweiten Integrationsprogramms an. Bei der Erarbeitung werde man besonders auf die Verzahnung der Maßnahmen achten, sagte Böhmer.

„Inhaltliche Schwerpunkte bleiben die Großbaustellen Sprache, Bildung und Arbeitsmarkt. Die erreichten Fortschritte in diesen Feldern müssen Ansporn sein, Intensität und Tempo der Maßnahmen zu erhöhen. Dazu gehören insbesondere die Sprachförderung von Anfang an, die individuelle Förderung von Jugendlichen aus Zuwandererfamilien in der Schule sowie die bessere Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt“, so Böhmer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nationaler-aktionsplan-soll-integration-verbindlicher-machen-14598.html

Weitere Nachrichten

Kita Buratino Kummersdorf

© Lienhard Schulz / CC BY-SA 3.0

NRW SPD-Vorstoß für beitragsfreie Kitas

Mit einer grundlegenden Reform des Kinderbildungsgesetzes (Kibiz) will die NRW-SPD Eltern umfangreich zu entlasten. Das berichtet die in Bielefeld ...

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

CSU Führungsriege rechnet fest mit Merkels Kanzlerkandidatur

Die CSU-Führungsriege geht fest davon aus, dass Merkel als Kanzlerkandidatin der Union in den Wahlkampf zieht. "Wir haben immer damit gerechnet, dass sie ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Lambsdorff Die EU braucht ein eigenes FBI

Der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff, fordert eine stärkere gemeinsame Sicherheitspolitik der EU. "Unser Ziel ist, aus ...

Weitere Schlagzeilen