Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

03.03.2010

Nationalelf vor wichtigem Test gegen Argentinien

München – Die deutsche Nationalmannschaft trifft heute in München im einzigen Testspiel vor der Festlegung des endgültigen WM-Kaders auf das Team aus Argentinien. In der Partie gegen die Südamerikaner von Trainer Diego Maradona können auch die Youngster Toni Kroos und Thomas Müller auf einen Einsatz hoffen. „Wir nehmen das Spiel sehr, sehr ernst. Für die Stimmung und die Vorfreude auf die WM ist es wichtig, dass wir ein gutes Spiel machen“, sagte Bundestrainer Joachim Löw vor der Partie. Der Coach verspricht sich laut eigener Aussage dabei „wichtige Erkenntnisse“ vom Spiel gegen die Albiceleste. Während die Belegung im deutschen Tor mit René Adler bereits feststeht, sind diverse Positionen im Mittelfeld und in der Abwehr noch offen. Löw könnte folgende Startelf auflaufen lassen: Adler – Boateng, Mertesacker, Tasci, Lahm – Schweinsteiger, Ballack – T. Müller, Özil, Podolski – Klose. Die Gauchos könnten mit der folgenden Mannschaft beginnen: Romero – Rodriguez, Demichelis, Samuel, Heinze – Mascherano – Veron – Gutierrez, di Maria – Messi, Higuain. Anpfiff der Partie ist 20:45 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nationalelf-vor-wichtigem-test-gegen-argentinien-7865.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen