Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

04.01.2012

1. Bundesliga Naldo will Werder Bremen noch in der Winterpause verlassen

Bremen – Der brasilianische Abwehrspieler Naldo will seinen Verein Werder Bremen noch in der Winterpause verlassen.

Der 29-Jährige hat nach eigenen Angaben ein Angebot des brasilianischen Klubs Internacional Porto Alegre. „In Belek werde ich mit Klaus Allofs sprechen“, erklärte Naldo vor der Abflug der Mannschaft ins Winter-Trainingslager. Der Abwehrspieler verspricht sich von einer Rückkehr nach Brasilien vor allem „mehr Chancen auf die WM“, die im Jahr 2014 in seiner Heimat stattfindet.

Ein Abgang Naldos, der erst im vergangenen August nach einer Verletzungspause von 15 Monaten sein Comeback gab, wäre ein herber Verlust für die Hintermannschaft von Werder Bremen. Werder-Manager Allofs hatte zuletzt bekundet, im Winter keine Spieler abgeben zu wollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/naldo-will-werder-bremen-noch-in-der-winterpause-verlassen-32869.html

Weitere Nachrichten

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Weitere Schlagzeilen