Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Nairobi

© Sam Stearman / CC BY-SA 3.0

21.09.2013

Kenia Zahl der Opfer nach Anschlag in Nairobi steigt

Islamistische al-Shabaab-Miliz bekannte sich zu dem Überfall.

Nairobi – Nach dem Anschlag auf ein Einkaufszentrum in der kenianischen Hauptstadt Nairobi ist die Zahl der Todesopfer nach offiziellen Angaben auf mindestens 39 gestiegen. Mindestens 150 Menschen sollen verletzt worden sein, sagte Kenias Präsident am Samstagabend.

Die islamistische al-Shabaab-Miliz bekannte sich unterdessen zu dem Überfall. Per Twitter verbreitete die Organisation, dass vor dem Anschlag angeblich alle Muslime aus dem Einkaufszentrum geleitet worden seien.

Die somalische al-Shabaab-Miliz hatte seit Jahren mit Vergeltung für die Beteiligung des kenianischen Militärs an der AMISOM-Mission in Somalia gedroht. Seit Oktober 2011 kam es vor allem im Nordosten Kenias, aber auch in Nairobi und Mombasa zu in der Mehrzahl kleineren Anschlägen, bei denen Verletzte aber auch Todesopfer zu beklagen waren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nairobi-zahl-der-opfer-nach-anschlag-in-nairobi-steigt-66079.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen