Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Israelischer Panzer im Gaza-Konflikt 2014

© Israel Defense Forces, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

05.08.2014

Nahost-Konflikt Israelische Armee kündigt Rückzug aus Gaza an

Man werde jedoch auf Verteidigungsposten bleiben.

Tel Aviv – Die israelische Armee hat am Dienstag einen vollständigen Rückzug der Bodentruppen aus dem Gazastreifen angekündigt. Dieser soll mit dem Inkrafttreten einer 72-stündigen Feuerpause beginnen, der Israel und die Palästinenser zuvor zugestimmt hatten. Man werde jedoch auf Verteidigungsposten bleiben und auf Verletzungen der Waffenruhe durch die Hamas reagieren, erklärte ein Sprecher der Armee weiter.

Die neue Feuerpause, die von Ägypten vorgeschlagen worden war, ist um 08:00 Uhr Ortszeit (07:00 Uhr deutscher Zeit) in Kraft getreten und soll bis mindestens Freitag andauern. Das Außenministerium in Kairo lud zudem die Konfliktparteien zu weitergehenden Verhandlungen ein.

Seit Ausbruch der Gewalt Anfang Juli kamen nach offiziellen Angaben über 1.500 Menschen ums Leben, der überwiegende Teil davon Palästinenser im Gaza-Streifen. Die israelische Armee verlor mehrere Dutzend Soldaten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nahost-konflikt-israelische-armee-kuendigt-rueckzug-aus-gaza-an-72145.html

Weitere Nachrichten

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Präsidentenlimousine "The Beast" in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg haben bereits sechs Staaten eine Waffenerlaubnis für das Sicherheitspersonal ihrer Delegationen beantragt - darunter ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Weitere Schlagzeilen