Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Israelischer Panzer im Gaza-Konflikt 2014

© Israel Defense Forces, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

05.08.2014

Nahost-Konflikt Israelische Armee kündigt Rückzug aus Gaza an

Man werde jedoch auf Verteidigungsposten bleiben.

Tel Aviv – Die israelische Armee hat am Dienstag einen vollständigen Rückzug der Bodentruppen aus dem Gazastreifen angekündigt. Dieser soll mit dem Inkrafttreten einer 72-stündigen Feuerpause beginnen, der Israel und die Palästinenser zuvor zugestimmt hatten. Man werde jedoch auf Verteidigungsposten bleiben und auf Verletzungen der Waffenruhe durch die Hamas reagieren, erklärte ein Sprecher der Armee weiter.

Die neue Feuerpause, die von Ägypten vorgeschlagen worden war, ist um 08:00 Uhr Ortszeit (07:00 Uhr deutscher Zeit) in Kraft getreten und soll bis mindestens Freitag andauern. Das Außenministerium in Kairo lud zudem die Konfliktparteien zu weitergehenden Verhandlungen ein.

Seit Ausbruch der Gewalt Anfang Juli kamen nach offiziellen Angaben über 1.500 Menschen ums Leben, der überwiegende Teil davon Palästinenser im Gaza-Streifen. Die israelische Armee verlor mehrere Dutzend Soldaten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nahost-konflikt-israelische-armee-kuendigt-rueckzug-aus-gaza-an-72145.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen