Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Guido Westerwelle fordert weitere Verhandlungen

© dts Nachrichtenagentur

21.08.2011

Nahost-Konflikt Guido Westerwelle fordert weitere Verhandlungen

„Israel muss ohne Angst leben können.“

Berlin/Jerusalem – Der einzige Weg zu einer Zwei-Staaten-Lösung in Israel und Palästina sind nach Ansicht von Außenminister Guido Westerwelle (FDP) Verhandlungen. Westerwelle sagte dem Nachrichtenmagazin „Focus“: „Israel muss ohne Angst vor Raketenangriffen und Terroranschlägen leben können, und die Palästinenser sollen einen eigenen lebensfähigen autonomen Staat haben.“

Der Außenminister erteilte damit Plänen von Palästinenser-Organisationen eine Absage, die die Anerkennung eines eigenständigen Staates ohne weitere Verhandlungen mit Israel beantragen wollen.

Die Grundsatzrede von US-Präsident Barack Obama bezeichnete Westerwelle als „gute Grundlage“ für eine gemeinsame Haltung der Weltgemeinschaft. Obama hatte im Mai gefordert, die Grenzen von Israel und Palästina sollten auf den Linien von 1967 basieren, mit einem Gebietsaustausch, auf den sich beide Seiten verständigen müssten. Einem einseitig ausgerufenen palästinensischen Staat würde er wahrscheinlich nicht zustimmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nahost-konflikt-guido-westerwelle-fordert-weitere-verhandlungen-26429.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen