Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ban Ki Moon

© über dts Nachrichtenagentur

27.03.2015

Nahost Ban dringt auf Ende der Gewalt gegen Minderheiten

Die Straflosigkeit für Verbrechen gegen die Menschlichkeit müsse ein Ende haben.

New York – UN-Generalsekretär Ban Ki-moon dringt auf ein Ende der Gewalt gegen religiöse und ethnische Minderheiten im Nahen Osten. Millionen Leben und das gesamte soziale Gefüge in der Region seien in Gefahr, warnte Ban am Freitag vor dem UN-Sicherheitsrat.

In Syrien, im Irak, in Libyen und auch im Jemen töteten Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) systematisch Mitglieder von Minderheiten und Andersgläubige und zerstörten religiöse und kulturelle Stätten. Die Straflosigkeit für Verbrechen gegen die Menschlichkeit müsse ein Ende haben.

Der UN-Generalsekretär rief auch die Regierungen der Region zur Achtung der Menschenrechte auf. Der Kampf gegen den Terror rechtfertige keine Verstöße.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nahost-ban-dringt-auf-ende-der-gewalt-gegen-minderheiten-81148.html

Weitere Nachrichten

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Weitere Schlagzeilen