Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Nahles für „Dänen-Ampel auch bei engem Ergebnis

© dapd

06.05.2012

Schleswig-Holstein Nahles für „Dänen-Ampel“ auch bei engem Ergebnis

„Die beste Option“.

Berlin – SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles hält nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein die sogenannte „Dänen-Ampel“ für die beste Option. Das Bündnis aus Sozialdemokraten, Grünen und Südschleswigschem Wählerverband (SSW) sei zu bevorzugen, auch wenn es nur „knapp möglich ist“, sagt Nahles am Sonntagabend im ZDF.

Sie räumte ein, dass die SPD gehofft habe, „dass es ein bisschen klarer ist“. Den neuesten Hochrechnungen zufolge hätte die „Dänen-Ampel“ im Kieler Landtag nur eine Mehrheit von einem Sitz.

Auch die politische Geschäftsführerin der Grünen, Steffi Lemke, sprach sich für das Bündnis mit SPD und SSW aus – „nicht, weil wir in Liebe erstarrt sind, sondern weil es um Inhalte geht“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nahles-fuer-daenen-ampel-auch-bei-engem-ergebnis-54100.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen