Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Nahles dementiert Entmachtung durch Gabriel

© dts Nachrichtenagentur

01.01.2012

SPD Nahles dementiert Entmachtung durch Gabriel

Berlin – SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles ist einem Bericht entgegengetreten, wonach Parteichef Sigmar Gabriel ihr die Verantwortung für den Bundestagswahlkampf 2013 vorenthalten wolle.

„Diese Meldung ist falsch“, sagte Nahles am Neujahrstag der „Süddeutschen Zeitung“. „Es ist keine Entscheidung gefallen.“ Die „Bild am Sonntag“ hatte zuvor von einer Teil-Entmachtung Nahles` berichtet.

Demnach habe Gabriel bereits Anfang Dezember in einem Strategietreffen mit der Generalsekretärin, Vertretern eines Meinungsforschungsinstitutes sowie der von der SPD angeheuerten Werbeagentur erklärt, er werde den Wahlkampf für die Bundestagswahl 2013 leiten.

Vertraute des Parteichefs werden in dem Bericht mit der Begründung zitiert, der Parteichef traue Nahles den Bundestagswahlkampf „schlicht nicht zu“. SPD-Sprecher Tobias Dünow sagte der SZ zu dem Bericht insgesamt: „Das ist Quatsch.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nahles-dementiert-entmachtung-durch-gabriel-32698.html

Weitere Nachrichten

Ausgaben des BGB in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Kelber Union betreibt Verzögerungstaktik bei Musterklagen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber (SPD), wirft den Unionsparteien vor, einen ...

Soldat übt Festnahme

© über dts Nachrichtenagentur

Nachwuchswerbung Bundeswehr will neues Web-TV-Format auflegen

Nach der YouTube-Serie "Die Rekruten" will die Bundeswehr jetzt ein neues Web-TV-Format auflegen. Die neue Serie soll "Soldatinnen und Soldaten im ...

Peter Ramsauer

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Ramsauer warnt vor Zerstörung konservativer Werte

Der frühere Verkehrsminister und CSU-Abgeordnete Peter Ramsauer hat in der Debatte um die Ehe für alle die CDU davor gewarnt, die letzten konservativen ...

Weitere Schlagzeilen