Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

26.08.2010

Nacktwanderer stellen Umkleide in Schweizer Alpen auf

Wattwil – In der Nähe des Ortes Wattwil im schweizerischen Kanton St. Gallen haben Nacktwanderer eine Hütte zur Umkleide deklariert. Dabei handele es sich aber mehr um einen Spaß, als dass die Hütte tatsächlich häufig genutzt werde. Das berichten örtliche Medien. Die Hütte stehe über einen Kilometer von der nächsten Ortschaft entfernt, aber ganz in der Nähe befände sich ein Gasthaus. Außerdem sei das An- und Entkleiden durchaus peinlich, wenn andere Leute einem dabei zusähen, so ein Nacktwanderer.

Die Nudisten finden in der Schweiz mehr und mehr Akzeptanz. Erst im Mai wurden zwei sogenannte „Blüttler“ vom Vorwurf des unanständigen Benehmens vom Kantonsgericht freigesprochen. Der Staatsanwalt kündigte zwar an, das Verfahren zur nächsthöheren Instanz weiter zu ziehen, aber der Anwalt sei äußerst zuversichtlich, dass auch dieser Prozess gewonnen werden werde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nacktwanderer-stellen-umkleide-in-schweizer-alpen-auf-13655.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen