Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Kaisers`s-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

19.08.2017

Nach Übernahme Umsatzplus bei früheren Kaiser`s-Tengelmann-Filialen

„Der Umsatz wächst in den umgeflaggten Märkten zweistellig.“

Berlin – Die Umsätze der früheren Filialen von Kaiser`s Tengelmann legen nach der Übernahme durch Edeka und Rewe stark zu.

„Der Umsatz wächst in den umgeflaggten Märkten zweistellig“, sagte Edeka-Vorstandschef Markus Mosa der „Bild am Sonntag“. „Wir investieren parallel zu unserem bestehenden Geschäft rund 100 Millionen Euro in die Modernisierung der übernommenen Märkte.“ Rewe teilte auf BamS-Anfrage mit: „Wir sind mit der Umsatzentwicklung sehr zufrieden.“

Edeka wollte Kaiser`s zunächst komplett übernehmen, doch Rewe erzwang mit erfolgreichen juristischen Schritten eine Aufteilung. Im Dezember gab es die Einigung, im Januar begann die Umstellung. 60 von Edeka übernommene Filialen in Berlin-Brandenburg sind bereits komplett auf Edeka umgeflaggt, in Südbayern sollen alle 174 Märkte bis Ende September umgestellt sein. Den größten Rückstand hat bislang die Region Rhein-Ruhr, wo erst acht Filialen umgestellt sind und 40 noch das alte Kaiser`s-Emblem tragen.

Rewe hat 64 Kaiser`s-Filialen übernommen, 60 davon in Berlin. Die Zentrale in Köln teilt mit: „Alle Märkte sind seit 1. April umgestellt, alle Mitarbeiter wurden übernommen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nach-uebernahme-umsatzplus-bei-frueheren-kaisers-tengelmann-filialen-100677.html

Weitere Nachrichten

Air Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Mehr als zehn Interessenten für Air Berlin

Für die insolvente Fluglinie Air Berlin gibt es offenbar deutlich mehr ernsthafte Interessenten als die bisher gehandelten Kandidaten Lufthansa, Easyjet ...

Smartphone-Nutzerinnen

© über dts Nachrichtenagentur

Zurück in die Weltspitze Nokia will Konkurrenz mit neuen Smartphones angreifen

Nokia will mit neuen Smartphones zurück in die Weltspitze. "Unser Ziel ist es, innerhalb der kommenden drei bis fünf Jahre wieder zu den ...

Postbotin

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsche Post Appel wirbt für höhere Porto-Preise

Post-Chef Frank Appel hat sich für höhere Porto-Preise ausgesprochen. "Das Porto für den Standardbrief in Deutschland liegt unter dem europäischen ...

Weitere Schlagzeilen