Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Simone Peter 2014

© gruene.de / CC BY 3.0

06.07.2015

Nach Referendum Grünen-Parteichefin Peter fordert neue Gespräche mit Athen

„Die Hand Europas muss ausgestreckt bleiben.“

Düsseldorf – Nach dem mehrheitlichen „Nein“ der Griechen zu den Spar- und Reformplänen hat die Parteichefin der Grünen, Simone Peter, neue Gespräche mit der griechischen Regierung gefordert. „Die Hand Europas muss ausgestreckt bleiben“, sagte Peter der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe).

Die Parteivorsitzende warnte zudem vor einem Ausscheiden Griechenlands aus der Euro-Zone. „Ein Grexit, wie ihn Wolfgang Schäuble leichtfertig herbeiredet, würde die Krise weiter verschärfen und Europas Rolle in der Welt unkalkulierbaren Schaden zufügen“, sagte Peter.

Nun müssten alle Beteiligten wieder aufeinander zugehen und eine tragfähige und faire Lösung finden, betonte die Grünen-Chefin in der „Rheinischen Post“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nach-referendum-gruenen-parteichefin-peter-fordert-neue-gespraeche-mit-athen-85745.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann warnt deutsche Geheimdienste vor Trump

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat Zweifel an der Geheimdienstzusammenarbeit mit den USA geäußert. Präsident Donald Trumps "willkürlicher Umgang mit ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laschet lässt sich in Mode-Fragen von Sohn beraten

Der designierte nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) lässt sich in Kleidungsfragen von seinem ältesten Sohn beraten. "Johannes gibt ...

Computer-Nutzerin auf Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Drogenbeauftragte fürchtet Internetabhängigkeit von Kindern

Anlässlich einer neuen Studie des Bundesgesundheitsministeriums über Medienkonsum von Kindern hat die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene ...

Weitere Schlagzeilen