Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Südtribüne Borussia Dortmund

© Christopher Neundorf / gemeinfrei

14.11.2013

Nach Hitler-Gruß BVB spricht Stadionverbot aus

Der Mann sei zweifelsfrei identifiziert worden.

Dortmund – Borussia Dortmund hat einen Mann, der während des Heimspiels des BVB gegen den VfB Stuttgart den Hitler-Gruß gezeigt hatte, mit einem bundesweiten Stadionverbot belegt.

Der Mann, der den Hitler-Gruß nach einem Treffer von Robert Lewandowski zum zwischenzeitlichen 4:1 gezeigt hatte, sei zweifelsfrei identifiziert worden, teilte der Verein am Donnerstag mit. Demnach sei er bereits drei Tage nach der Partie mit dem bundesweiten Stadionverbot belegt worden.

Der BVB habe die gemäß DFB-Regularien maximal mögliche Dauer eines bundesweiten Stadionverbots festgesetzt. Das Stadionverbot gelte folgerichtig bis zum 30. Juni 2017, wie der Verein weiter mitteilte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nach-hitler-gruss-bvb-spricht-stadionverbot-aus-67448.html

Weitere Nachrichten

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Weitere Schlagzeilen