Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

28.02.2013

Nach Fahndungsaufruf Polizei fasst mutmaßlichen Kinderschänder

Der 33-Jährige habe die Taten gestanden.

Frankfurt – Nach einem Fahndungsaufruf in der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY … ungelöst“ ist ein 33-jähriger mutmaßlicher Kinderschänder von der Polizei festgenommen worden. Der Mann aus Sachsen soll seinen Sohn missbraucht und dies gefilmt und fotografiert haben. Nach der Ausstrahlung der ZDF-Sendung sei der Mann in seiner Wohnung festgenommen worden, wie die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt/Main am Donnerstag bestätigte.

Der 33-Jährige habe die Taten gestanden. Er soll Anfang 2011 seinen damals zehn Jahre alten Sohn sexuell missbraucht und dabei Video- und Fotoaufnahmen angefertigt haben. Die Aufnahmen soll er zudem in einschlägige Netzwerke im Internet eingestellt haben.

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main will noch am Donnerstag einen Haftbefehl gegen den 33-Jährigen beim zuständigen Amtsgericht beantragen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nach-fahndungsaufruf-polizei-fasst-mutmasslichen-kinderschaender-61381.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen