Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Nach einem Rekordjahr will SAP weiter kräftig zulegen

© dapd

25.01.2012

Unternehmen Nach einem Rekordjahr will SAP weiter kräftig zulegen

Prognosen für 2011 übertroffen – Kauf von Successfactors im ersten Quartal geplant.

Frankfurt/Main – Europas größter Softwarehersteller SAP hat im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis erzielt und rechnet trotz schwächelnder Konjunktur weiter mit kräftigem Wachstum. “Wir sind auf dem besten Weg, bis 2015 unser Umsatzziel von 20 Milliarden Euro zu übertreffen”, sagte Finanzvorstand Werner Brandt am Mittwoch in Frankfurt am Main.

Das Walldorfer Unternehmen, schärfster Konkurrent der US-Firma Oracle, will 2012 den Verkauf von Software und softwarebezogenen Dienstleistungen um zehn bis zwölf Prozent steigern. Im Vorjahr hatte SAP hier um 17 Prozent auf 11,35 Milliarden Euro zugelegt.

“Die SAP hat 2011 ein hervorragendes Ergebnis erreicht und ihre Ziele für Umsatz und Ergebnis deutlich übertroffen”, sagte Brandt. Das Rekordjahr beruhe auf einem zweistelligen Zuwachs der Softwareerlöse in allen Regionen. Der Gewinn nach Steuern sprang im vergangenen Jahr im Vergleich zum Jahr 2010 um 90 Prozent auf 3,44 Milliarden Euro. Der Umsatz legte um 14 Prozent auf 14,23 Milliarden Euro zu.

“In einem unsicherem Marktumfeld haben wir die besten Ergebnisse in der Geschichte der SAP erzielt und ein deutlich besseres Ergebnis als unsere Wettbewerber erzielt”, teilten die SAP-Vorstandssprecher Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe mit. SAP habe seine Marktführerschaft ausgebaut. “Unser Geschäft entwickelt sich hervorragend”, erklärten sie.

Die Anfang Dezember vereinbarte Übernahme der US-Firma Successfactors, eines Spezialisten für sogenannte Cloud-Anwendungen über das Internet, will SAP in Kürze über die Bühne bringen. “SAP geht zurzeit davon aus, dass die Transaktion im ersten Quartal 2012 abgeschlossen sein wird”, teilte das Unternehmen mit.

Sollte SAP seine angepeilten Geschäftsziele erreichen, wäre das Unternehmen bald auf Augenhöhe mit dem US-Wettbewerber Oracle. Die erbitterten Rivalen haben sich bereits vor Gericht um Urheberrechte und angeblichen Datenklau gestritten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nach-einem-rekordjahr-will-sap-weiter-kraftig-zulegen-36080.html

Weitere Nachrichten

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Weitere Schlagzeilen