Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Türkischer Botschafter vertraut Ermittlern

© dapd

17.03.2013

Brand in Backnang Türkischer Botschafter vertraut Ermittlern

Bei dem Feuer waren eine Mutter und 7 Kinder ums Leben gekommen.

Berlin – Eine Woche nach der Brandkatastrophe von Backnang hat der türkische Botschafter in Berlin, Hüseyin Avni Karslioglu, den deutschen Ermittlern sein Vertrauen ausgesprochen. „Wir haben keinen Grund, den weiterhin in alle Richtungen ermittelnden Behörden zu misstrauen“, sagte Karslioglu in einem am Sonntag veröffentlichten „Spiegel“-Interview. Bei dem aus bislang ungeklärter Ursache ausgebrochenen Feuer waren eine türkischstämmige Mutter und sieben Kinder ums Leben gekommen.

In türkischen Medien war danach über einen möglichen Brandanschlag spekuliert worden. Das Misstrauen der türkischen Gemeinde in Deutschland erklärte Karslioglu mit einem „kollektiven Trauma“ und einer „gefühlten Unsicherheit“, die nach den Brandanschlägen von Mölln und Solingen sowie nach der rassistischen Mordserie der rechtsextremen Terrorzelle NSU entstanden seien. Zahlreiche türkischstämmige Menschen hätten „Zweifel und Skepsis hinsichtlich der Sicherheit in Deutschland“, sagte Karslioglu.

Einen fremdenfeindlichen Anschlag schließen die Ermittler weiter aus. Die Opfer wurden in die Türkei überführt, wo sie erneut obduziert wurden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nach-brandkatastrophe-tuerkischer-botschafter-vertraut-ermittlern-62102.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen