Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiwagen

© Garitzko / gemeinfrei

08.02.2014

Nach Brand in Hamburg Polizei nimmt 13-Jährigen fest

Medienberichten zufolge soll dieser die Tat bereits gestanden haben.

Hamburg – Nach dem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Hamburg-Altona, bei dem am Mittwochabend eine 33-jährige Frau aus Pakistan und ihre beiden sechs und sieben Jahre alten Söhne ums Leben gekommen sind, hat die Polizei einen 13-jährigen Jungen festgenommen.

Medienberichten zufolge soll dieser die Tat bereits gestanden haben, das habe die Polizei bestätigt. Den Berichten zufolge soll der 13-Jährige Mitglied der Jungfeuerwehr sein. Das Feuer am Mittwoch war durch das Anzünden eines Kinderwagens im Treppenhaus des Wohnhauses ausgelöst worden.

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) zeigte sich am Freitag bestürzt und betonte, dass die Behörden der Stadt nun insbesondere dem Mann, der seine Frau und zwei Söhne verloren hat, helfen müssten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nach-brand-in-hamburg-polizei-nimmt-13-jaehrigen-fest-69007.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen