Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

02.11.2015

Nach AKP-Sieg Özdemir befürchtet Flüchtlingswelle aus Türkei

„Man muss künftig bereit sein, vermehrt Flüchtlinge aus der Türkei aufzunehmen.“

Berlin/Ankara – Grünen-Chef Cem Özdemir befürchtet nach dem Sieg der islamisch-konservativen Partei AKP bei den Parlamentswahlen eine Flüchtlingswelle aus der Türkei nach Deutschland.

„Man muss künftig bereit sein, vermehrt Flüchtlinge aus der Türkei aufzunehmen“, sagte der Grünen-Vorsitzende am Montag im Gespräch mit hr1. „Man kann ihnen ja schlecht verdenken, nicht gerne in einem Land leben zu wollen, das Erdogan zunehmend in eine Art Putin-Regime verwandelt.“

Mitschuldig an dieser Entwicklung sei auch die Bundesregierung, die sich für den türkischen Staatspräsidenten „durch den Besuch von Frau Merkel im Wahlkampf quasi eingesetzt“ habe. „Da kann man nur sagen, dass sind seltsame Freunde, die die CDU/CSU und die Große Koalition da in der Türkei haben.“

Die AKP verfügt im neuen türkischen Parlament laut inoffiziellen Ergebnissen über 315 der insgesamt 550 Sitze und kann damit ohne Koalitionspartner regieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nach-akp-sieg-oezdemir-befuerchtet-fluechtlingswelle-aus-tuerkei-90364.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen