Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Nena

© über dts Nachrichtenagentur

01.09.2015

"Myway" Nena möchte ihr Leben so spielerisch wie möglich gestalten

blieben die Menschen, die staunten und sich begeistern könnten.

Berlin – Die Sängerin Nena möchte ihr Leben nach eigenem Bekunden so spielerisch wie möglich gestalten. Sie laufe deshalb auch „gerne mal Treppen auf allen vieren hoch“ oder gehe „rückwärts durch den Wald“, wie Nena im Gespräch mit „Myway“ sagte. „Kinder machen so etwas ständig.“ Jung blieben die Menschen, die staunten und sich begeistern könnten, so die Sängerin weiter.

Mit Blick auf ihre Spiritualität erklärte die 55-Jährige: „Barfuß auf nackter Erde zu laufen, an Gott zu glauben und mich morgens bei ihm für den neuen Tag zu bedanken ist meine Art, Spiritualität zu leben.“

Die Kraft des Lachens spiele für sie ebenfalls eine entscheidende Rolle, denn Lachen sei ein „genialer Glücklich-Macher“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/myway-nena-moechte-ihr-leben-so-spielerisch-wie-moeglich-gestalten-87978.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen