Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.05.2010

Mystery-Serie “Heroes” soll nach vier Staffeln enden

New York – Die US-amerikanische Mystery-Fernsehserie „Heroes“ soll offenbar nach vier Staffeln enden. Wie das US-Magazin „Entertainment Weekly“ berichtete, plane der Fernsehsender NBC keine fünfte Staffel, da die Einschaltquoten im letzten Jahr zu stark gesunken waren. Die erste Staffel hatte durchschnittlich noch etwa 14,5 Millionen Zuschauer zum Einschalten bewegt, während die letzte ausgestrahlte Folge im Februar nur noch eine Quote von 4,4 Millionen Zuschauern brachte. Laut dem Bericht kursierten allerdings Gerüchte eines abschließenden „Heroes“-Films, was jedoch vom Sender noch nicht bestätigt wurde. In Deutschland wurde die mehrfach ausgezeichnete Serie erstmals am 10. Oktober 2007 ausgestrahlt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mystery-serie-heroes-soll-nach-vier-staffeln-enden-10488.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

Abgas-Affäre Merkel soll vor Untersuchungsausschuss aussagen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) soll im kommenden Frühjahr im Abgas-Untersuchungsausschuss des Bundestages vernommen werden. Wie die "Saarbrücker ...

Martin-Sebastian Abel Grüne 2015

© Wiki smart95 / CC BY-SA 4.0

"Bündnis für Infrastruktur" NRW-Grüne werfen SPD „Verschwendung von Steuermitteln“ vor

Am neuen "Bündnis für Infrastruktur" hat sich im Düsseldorfer Landtag ein Koalitionsstreit entzündet. Führende Grüne im Landtag distanzieren sich von der ...

Bundesamt Verfassungsschutz Berlin

© Wo st 01 / CC BY-SA 3.0 DE

Verfassungsschutz SPD fordert Konsequenzen aus Islamisten-Einstellung

Angesichts der Beschäftigung eines Islamisten beim Bundesamt für Verfassungsschutz fordert die SPD Konsequenzen für die Mitarbeitergewinnung des ...

Weitere Schlagzeilen