Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

26.10.2009

Mutter und Tochter bei Verkehrsunfall auf Landstraße getötet

Braunschweig – Bei einem Verkehrsunfall beim niedersächsischen Wolfsburg sind heute Nachmittag eine 35-jährige Autofahrerin und ihre sieben Jahre alte Tochter getötet worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, befand sich außerdem ein dreijähriger Junge im Pkw, der bei dem Unfall schwere Beinverletzungen erlitt. Die Fahrerin war aus bisher ungeklärter Ursache auf den Randstreifen der Landstraße geraten und verlor beim Gegenlenken die Kontrolle über das Fahrzeug. Dabei schleuderte ihr Wagen gegen das Auto eines 52-Jährigen, der durch den Aufprall in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde und von der Feuerwehr befreit werden musste. Das siebenjährige Mädchen verstarb noch an der Unfallstelle, die 35-jährige Mutter wenig später in Folge ihrer Kopfverletzungen in der Medizinischen Hochschule Hannover.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mutter-und-tochter-bei-verkehrsunfall-auf-landstrasse-getoetet-2954.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen