Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mutter soll aussagen

© dapd

30.01.2012

Kraillinger Doppelmord Mutter soll aussagen

Sie hatte die Leichen ihrer Töchter gefunden, als sie in der Nacht zum 24. März 2011 nach Hause kam.

München – Die Mutter der beiden ermordeten Mädchen aus Krailling soll heute vor Gericht aussagen. Sie hatte die Leichen ihrer Töchter gefunden, als sie in der Nacht zum 24. März 2011 mit ihrem Lebensgefährten nach Hause kam. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Onkel der acht und elf Jahre alten Mädchen vor, sie aus Habgier brutal getötet zu haben.

Der 51-Jährige soll mit einem Messer, einem Seil und einer Hantelstange auf seine Nichten losgegangen sein, als diese nachts allein zu Hause schliefen. Laut Anklagebehörde wollte er auch deren Mutter, seine Schwägerin, töten, um seine Frau zur Alleinerbin des Familienvermögens zu machen. Die Mutter der ermordeten Kinder tritt in dem Prozess auch als Nebenklägerin auf, war bislang aber nicht persönlich anwesend

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mutter-soll-im-prozess-um-doppelmord-an-kraillinger-maedchen-aussagen-36968.html

Weitere Nachrichten

Clueso 2015

© Ice Boy Tell / CC BY-SA 3.0

"Neuanfang" Chart-Stürmer Clueso hatte früher Existenzängste

Sänger Clueso, der mit seinem aktuellen Album "Neuanfang" auf Platz 1 der Charts gestürmt ist, wurde zu Beginn seiner Karriere von schweren Zweifeln ...

Gefängnis Knast

© Beademung / gemeinfrei

Niedersachsen Islamisten kommen zunächst in videoüberwachte Zellen

Als Reaktion auf den Selbstmord des Terrorverdächtigen Jaber Al-Bakr in einem Leipziger Gefängnis werden in Niedersachsen mutmaßliche oder verurteilte ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

BKA 2016 bereits 832 Angriffe gegen Flüchtlingsheime

Trotz sinkender Flüchtlingszahlen nehmen die Straftaten gegen Asylunterkünfte weiter zu. In den ersten zehn Monaten gab es in Deutschland 832 Angriffe ...

Weitere Schlagzeilen