Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© dts Nachrichtenagentur

13.06.2012

Berlin Mutmaßliche Vergewaltiger stellen sich der Polizei

Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht.

Berlin – Drei Jugendliche, die im vergangenen Jahr eine 20-Jährige in einer Berliner U-Bahn-Station sexuell bedrängt und anschließend auf einem Spielplatz vergewaltigt haben sollen, haben sich am Dienstagabend der Polizei gestellt.

Am Montag hatten die Behörden Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht, auf denen die Tatverdächtigen zu sehen sind. Die Aufnahmen zeigen die Verdächtigen in dem U-Bahnhof, in dem sie wenig später das Opfer sexuell belästigten. Die Veröffentlichung der Fotos war wohl der ausschlaggebende Grund für die Jugendlichen, sich selbst bei der Polizei zu melden.

Am Mittwoch sollen die drei 17, 18, und 19 Jahre alten Männer im Berliner Landeskriminalamt vernommen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mutmassliche-vergewaltiger-stellen-sich-der-polizei-54780.html

Weitere Nachrichten

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Medien Amri wurde vom IS zu Anschlag in Deutschland gedrängt

Die Ermittlungen zum Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt gelten als weitgehend abgeschlossen: Laut eines Berichts von WDR, NDR und "Süddeutscher ...

Til Schweiger

© über dts Nachrichtenagentur

Til Schweiger „Erfolg erzeugt viele Neider“

Til Schweiger geht nach eigenen Angaben mit Negativ-Presse entspannt um. "Erfolg erzeugt viele Neider", sagte Schweiger dem Magazin "IN". Dies sei leider ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt 450.000 Krankenhausfälle durch raucherspezifische Erkrankungen

Im Jahr 2015 sind in Deutschland insgesamt 449.804 Patienten (267.308 Männer und 182.496 Frauen) im Krankenhaus infolge einer raucherspezifischen ...

Weitere Schlagzeilen