Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

29.12.2010

Müntefering musste Autofahren wieder lernen

Berlin – Der frühere SPD-Parteivorsitzende Franz Müntefering muss sich nach Jahrzehnten in höchsten Ämtern von Staat und Partei wieder an das Leben als einfacher Bürger gewöhnen. „Autofahren musste ich erst wieder lernen“, sagte Müntefering, der jahrelang von Chauffeuren gefahren wurde, der „Zeit“.

Als er das erste Mal wieder selbst einen Wagen gestartet habe, habe er verblüfft die kleine Skizze auf dem Schaltknüppel betrachtet, und zu seiner Frau gesagt: „Sechs Gänge? Zu meiner Zeit kam man doch mit vier aus“, berichtete Müntefering. Der Politiker aus dem Sauerland hatte im November 2009 den SPD-Vorsitz an Sigmar Gabriel abgegeben, sein Bundestagsmandat jedoch behalten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/muentefering-musste-autofahren-wieder-lernen-18345.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen