Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

09.10.2015

Münchens OB Vermisse klares Flüchtlingskonzept der Bundesregierung

Er sei gespannt, ob die Regierung ein Konzept hat.

München/Berlin – Der Oberbürgermeister von München hat die Reaktionen der Bundesregierung auf den Flüchtlingsstrom kritisiert. „Ich vermisse noch ein klares Konzept der Bundesregierung, wie die Flüchtlinge schnell und unkompliziert verteilt werden können“, sagte Dieter Reiter in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus.

„Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat hoffentlich die Zeit genutzt, diese logistische Herausforderung zu lösen.“ Er sei gespannt, ob die Regierung ein Konzept hat. „Wir werden es in den nächsten Tagen erleben“, so Reiter.

Mehr als „10.000 Menschen täglich in Empfang zu nehmen und sie für die Weiterfahrt zu versorgen, übersteigt auf Dauer die Grenze des Machbaren“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/muenchens-ob-vermisse-klares-fluechtlingskonzept-der-bundesregierung-89380.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen