Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Internet World

© über dts Nachrichtenagentur

19.03.2013

München „Internet World 2013“ eröffnet

Rund 10.000 Besucher werden erwartet.

München – In München ist am Dienstag die 17. „Internet World“ eröffnet worden. Rund 250 Aussteller präsentieren zwei Tage lang Dienstleitungen und Produkte rund um das World Wide Web. Rund 10.000 Besucher werden erwartet.

In diesem Jahr ist das „Online Shopping“ ein Schwerpunkt der Messe. Viele Aussteller wollen das kritische Moment an der virtuellen Kasse knacken. Laut einer Studie der Messeveranstalter ist „Zahlung per Rechnung“ aus Verbrauchersicht noch immer noch das sicherste Verfahren – während die Online-Shops andere Bezahlvarianten bevorzugen. Eine weitere Herausforderung ist die zunehmende Verlagerung der Internetnutzung in den mobilen Bereich.

Nach den längst zurückliegenden „goldenen Jahren“ um die Jahrtausendwende erfährt die „Internet World“ in den letzten Jahren wieder Aufwind. Bereits letztes Jahr wurde bei Ausstellern und Besuchern ein Plus von 30 Prozent verzeichnet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/muenchen-internet-world-2013-eroeffnet-62157.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen