Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

24.02.2013

EU-Beitritt der Türkei CSU warnt vor Öffnung neuer „Verhandlungskapitel“

„Das Öffnen neuer Verhandlungskapitel ist das falsche Signal.“

München – Die CSU warnt vor einer Öffnung neuer Kapitel bei den EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei, wie sie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Wochenende vorgeschlagen hat. Manfred Weber, Vizefraktionschef der EVP im Europaparlament und CSU-Präsidiumsmitglied, sagte der Tageszeitung „Die Welt“ (Montagausgabe): „Das Öffnen neuer Verhandlungskapitel ist das falsche Signal.“

Es sei besser, mit der Türkei genauso wie mit den nordafrikanischen Staaten oder der Ukraine, über eine privilegierte Partnerschaft zu verhandeln, so wie es CDU und CSU beschlossen hätten.

„Enge nachbarschaftliche Zusammenarbeit, auch zur rechten Zeit ein Binnenmarkt, ja, Vollmitgliedschaft nein“, sagte Weber und resümierte: „Wir brauchen Kraft zur Ehrlichkeit und zum Kurswechsel und keine Hoffnungssignale für einen baldigen Beitritt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/muenchen-csu-warnt-vor-oeffnung-neuer-verhandlungskapitel-ueber-eu-beitritt-der-tuerkei-61086.html

Weitere Nachrichten

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Tauber befürchtet Hackerangriffe im Wahlkampf

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat davor gewarnt, dass der Bundestagswahlkampf durch ausländische Hackerangriffe beeinflusst werden könnte. Es habe ...

Senioren und Jugendliche

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahlkampf SPD kritisiert Verzicht der Union auf eigenes Rentenkonzept

Die SPD kritisiert heftig, dass die Union im Bundestagswahlkampf kein eigenes Rentenkonzept vorlegen will. SPD-Generalsekretär Hubertus Heil sagte der ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Senatsanhörung Ex-FBI-Chef Comey greift Trump in scharf

Der ehemalige FBI-Direktor James Comey hat US-Präsident Donald Trump in einer Anhörung vor dem Senat am Donnerstag scharf angegriffen. Die Gründe, die die ...

Weitere Schlagzeilen