Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Müdigkeit Ursache für Busunglück?

© dapd

14.03.2012

Schweiz Müdigkeit Ursache für Busunglück?

Der Bus ist mit allen nötigen Sicherheitsvorkehrungen, also auch Gurten, ausgerüstet gewesen.

Brüssel – Nach dem Unglück eines belgischen Busses mit 28 Toten in der Schweiz herrscht Unklarheit bezüglich der Unfallursache. Es scheine kaum möglich, dass der Fahrer müde gewesen oder eingeschlafen sei, sagte am Mittwoch der belgische Staatssekretär für Verkehr, Melchior Wathelet. Der Bus sei mit allen nötigen Sicherheitsvorkehrungen, also auch Gurten, ausgerüstet gewesen. Die Busgesellschaft Toptours mit Sitz in Aarschot habe einen „exzellenten“ Ruf, sagte Wathelet laut der Nachrichtenagentur Belga.

Den Dienstag hätten die Fahrer am Abfahrtsort Val d’Anniviers verbracht, „es scheint, dass also die Vorschriften über die Ruhe- und Fahrzeit eingehalten wurden“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/muedigkeit-ursache-fuer-busunglueck-45643.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen