Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Miley Cyrus

© über dts Nachrichtenagentur

29.08.2013

MTV Video Music Awards Manager verteidigt Auftritt von Miley Cyrus

„Die Fans und auch Mileys Familie haben das verstanden.“

New York – Der Manager der US-Sängerin Miley Cyrus, Larry Rudolph, verteidigt deren vielfach kritisierten Auftritt bei den MTV Video Music Awards. „Wir haben ihr alle vom Rand der Bühne aus zugejubelt, es hätte nicht besser laufen können. Die Fans und auch Mileys Familie haben das verstanden, der Rest wird das hoffentlich noch“, sagte Rudolph dem Magazin „US Weekly“.

Die 20-jährige Cyrus hatte bei ihrem Auftritt mit dem Sänger Robin Thicke einen fleischfarbenen Bikini getragen und mit eindeutig erotischen Posen für Aufsehen und Kritik gesorgt.

Cyrus war mit ihrer Rolle in der Serie „Hannah Montana“ bereits in jungen Jahren sehr bekannt geworden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mtv-video-music-awards-manager-verteidigt-auftritt-von-miley-cyrus-65280.html

Weitere Nachrichten

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anti-Terror-Bereitschaftspolizei BFE+ nur „bedingt einsatzbereit“

Die vor knapp zwei Jahren gegründete neue Spezialeinheit BFE+ der Bundespolizei zur Bewältigung von Terrorlagen ist laut Informationen aus ...

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Weitere Schlagzeilen